Einige Viersener Firmen haben bereits an der „Feldstraße“ in ihre Zukunft investiert. Vorzufinden sind dort Unternehmen der verschiedensten Sparten, z. B. Hersteller von Verpackungen, Displays für Kosmetikfirmen, Stanzformen, Polymer-Beschichtungen für Metalle etc.

Mit dem Ausbau der Schmiedestraße, die bisher ein Feldweg war, besteht die Möglichkeit, weitere Unternehmen im Gewerbegebiet „Feldstraße“ anzusiedeln. Das Areal ist über die Grefrather Straße zu erreichen.

Standortvorteile „Feldstraße“

  • Grundstücksverkauf ab sofort
  • Die Parzellierung kann nach individuellen Wünschen erfolgen
  • Der Preis für die Grundstücke beträgt 64,00 €/m²
  • Optimale Infrastruktur: Autowerkstatt, umfassende Einkaufsmöglichkeiten entlang der Grefrather Straße, attraktive Sport- und Freizeitangebote (Reithalle, Kletterwald, Kanutouren auf der Niers), Naturschutzgebiet in der Nähe (Niersauen, Süchtelner Höhen)
  • Nähe zu attraktiven Wohngebieten
  • Umfassende Ansiedlungs- und Bestandsbetreuung
  • Effizientes und schnelles Baugenehmigungsmanagement durch die enge Verknüpfung aller Beteiligten