Skip to main content

Auf dem Burgacker starten weitere Ausbauarbeiten

Burgacker III und IV

Seit einigen Wochen hat die Firma Meyendriesch aus Schwalmtal damit begonnen, dem Neubaugebiet „Auf dem Burgacker“ im dritten Bauabschnitt den letzten Feinschliff zu verleihen. Dazu gehört neben der Pflasterung von Straßen und Gehwegen auch die Herstellung von ausgewiesenen Parkflächen. Zusätzlich werden nun die Beete für die geplante Bepflanzung mit Bäumen vorbereitet und eingefasst. Einige wenige Grundstücke für Doppelhaushälften sind noch im Bauabschnitt III verfügbar. Die Grundstücke in den Bauabschnitte I und II sind seit 2012 vollständig vermarktet. Die Vermarktung des vierten Bauabschnitts hat bereits begonnen.

Im Frühjahr Baubeginn im Burgacker IV

Damit die Erschließung im Burgacker IV zügig vorangeht, hat die Grundstücks-Marketing-Gesellschaft als bauausführende Firma die Firma Lücker aus Viersen beauftragt. Mit der Fertigstellung der Erschließungsmaßnahmen wird noch im Frühjahr gerechnet. Gute Aussichten für Bauherren, die bereits ein Grundstück erworben haben. Auch sie können dann mit ihrem Bau beginnen.

Im vierten Bauabschnitt gibt es insgesamt 51 neue Grundstücke, die ersten vierzehn Grundstücke haben bereits Ende 2013 ihren Besitzer gewechselt. Ausgewiesen sind die Flächen für eine Bebauung mit freistehenden Einfamilienhäusern. Immer öfter zieht es auch Menschen, darunter vor allem Familien aus Düsseldorf, Duisburg, Mönchengladbach, Wesel oder Neuss in das attraktive Baugebiet in Viersen. Das 24,5 Hektar große Areal ist insgesamt in fünf Bauabschnitte aufgeteilt. Mit den Erschließungsarbeiten des vierten Abschnittes geht das Wohnbaugebiet zeitgleich in seine vorletzte Runde.