Skip to main content

Auf dem Burgacker – vollständig vollendet und verkauft

Ein ganz besonderes Stück Heimat und zugleich das größte Entwicklungsprojekt der Grundstücks-Marketing-Gesellschaft (GMG) der Stadt Viersen feiert seine vollständige Vollendung: Der fünfte und letzte Bauabschnitt des 38 Grundstücke umfassenden Wohngebietes ist nun auch komplett verkauft. Vor allem Familien haben sich auf den seit 2003 insgesamt dort 321 entwickelten und vermarkteten Grundstücken des Burgackers niedergelassen. Die exzellente Lebensqualität dort hat dabei nicht nur Viersener angelockt – weit über die Stadtgrenzen hinaus sind die Vorzüge des stadtnahen Wohnens im Grünen in der Region Viersen bekannt. Viele neue Einwohner aus Düsseldorf, Duisburg, Wesel, Neuss oder Mönchengladbach haben hier ein Zuhause gefunden.

Idealer Lebensraum für Familien

Das ausgesprochen große Interesse am Lebensstandort Viersen ist kaum verwunderlich, wenn man sich die gesamte Infrastruktur am Burgacker und auch in den zahlreichen anderen Viersener Entwicklungsgebieten der GMG anschaut. Hier stimmt einfach alles. Wo die GMG Wert darauf legt, in Viersen verschiedenste hochwertige Wohnlösungen für alle Generationen und Lebensentwürfe zu schaffen, zielt das Wohnkonzept am Burgacker schwerpunktmäßig darauf, jungen Familien einen perfekten Lebensraum zu bieten.

Kinder: Spiel und Spaß par excellence

Die erstklassige Infrastruktur am Burgacker erfüllt dabei alle elementaren Bedürfnisse von Familien. Vor allem für Kinder ist das Wohngebiet ein ganz herausragender Entfaltungsraum. Weite Grünflächen und große außergewöhnliche Spiel­plätze ermöglichen ein gesundes natürliches und unbeschwertes Aufwachsen. Drei großzügig angelegte Spiel­plätze stillen Bewegungsdrang und Abenteuerlust aller Altersklassen. Allen voran der mit 3000 Quadratmetern größte Burgacker-Spielplatz mit besonders vielseitigen und herausfordernden Spielelementen. Neben großem Kletterturm mit Rutsche finden kleine und große Kinder dort eine Schlingen- und Dschungelbrücke, eine große Begegnungsschaukel und viele andere Stationen sowie eine große Sandfläche und ebenso weitläufige Spielwiese zum Klettern und Balancieren, Geschicklichkeit und Kräfte messen, Toben, Tollen und Spielen. Eine Oase für Spiel und Spaß par excellence.

Perfekte Infrastruktur für Job und Alltag

Auch der Alltag der Eltern wird am Burgacker zum Kinderspiel. Einkauf und weitere Erledigungen fügen sich durch kurze Wege entspannt in die Alltagsroutine ein, Kindergärten und alle Schulformen sind in unmittelbarer Nähe. Und auch für den Weg zum Job sind die Voraussetzungen ideal: Wer pendeln muss, profitiert von eine exzellenten Verkehrs­anbindung – ein paar Minuten zur A61 und A52 und ein dichtes Netz vieler Möglichkeiten zur Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs bringen Berufstätige bequem und unkompliziert zum Arbeitsplatz. Nach Feierabend und in der Freizeit profitieren dann auch Erwachsene vom Erholungswert ihres grünen und zugleich urbanen Umfelds: Entspannende Spaziergänge im Grünen, sportliche Freizeitaktivitäten in der nahegelegenen Kletterhalle und im Hallenschwimmbad oder ein Bummel durch den gemütlichen historischen Stadtkern Dülken mit Verweilen in einem der Cafes oder Restaurants gehören zu den vielfältigen Möglichkeiten.

Mit Freude in die Zukunft

Nun ist zumindest die Entwicklungsgeschichte des Burgackers, die 2003 mit der Vermarktung der ersten Grundstücke begonnen hatte, mit der Vollendung des fünften Bauabschnittes fertiggeschrieben. Die Erfolgsgeschichte aber wird am Burgacker zweifellos weitergehen durch die dort lebenden Menschen, die ihre Entscheidung für ein Leben in Viersen nicht bereut haben und mit ihren Kindern mit Freude in eine lebenswerte Zukunft blicken.