Skip to main content

Baustart an der Straße „Hüttenhof“ für barrierefreies Wohnen erfolgt

Bereits die Hälfte der Wohnungen sind verkauft

Zwölf barrierefreie Wohnungen entstehen auf dem bislang freien Baugrund am Hüttenhof.

Auf der 1.809 Quadratmeter großen Fläche im Süchtelner Baugebiet Neustraße wachsen die zwölf seniorengerechten und barrierefreien Eigentumswohnungen zügig heran. Pluspunkt: Mit dem Aufzug können die Eigentümer aus der geplanten Tiefgarage direkt in die Wohnungen fahren. Die Größen variieren zwischen 50 und 150 Quadratmetern. Angeboten werden die Wohnungen, die bereits zur Hälfte vermarktet sind, über die Viersener Maklerin Ute Schubert Immobilien.

Dank der in Süchteln vorhandenden guten Infrastruktur mit Apotheken, niedergelassenen Ärzten und Pflegedienste sowie einem Krankenhaus ist das Interesse an den neu gebauten Wohnungen groß. In dem gesamten Neubaugebiet, das unmittelbar an die Süchtelner Höhen grenzt, sind jetzt nur noch vier Grundstücke frei.