Skip to main content

Baustart im Gewerbegebiet „Im Abteienforst“

Hubert Kowohl GmbH erwirbt 1.200 Quadratmeter im Gewerbegebiet Abteienforst

Veronika Kreuzer und Thomas Küppers (rechts) von der Wirtschaftsförderung überreichen die Plusbox an Hubert Kowohl.

In den nächsten Monaten werden eine Halle und ein Büro mit Ausstellungsraum auf dem 1.200 Quadratmeter großem von der Grundstücks-Marketing-Gesellschaft der Stadt Viersen mbH verkauften Grundstück im Gewerbegebiet Abteienforst heranwachsen. Neuer Besitzer der Fläche ist die nach dem Geschäftsführer benannte Hubert Kowohl GmbH. 

Überzeugt hatte Hubert Kowohl vor allem die verkehrsgünstige Lage des Grundstücks an der Hauptverkehrs- und Durch­fahrts­straße L39, von der er sich auch einen entsprechenden Werbe­effekt für sein Geschäft erhofft. Das auf die Bereiche Sanitär, Heizung, und Klima ausgerichtete Unternehmen hat sich vor besonders auf die Themen Badsanierung und barrierefreies Bad spezialisiert. Zurzeit hat Kowohl mit acht Mitarbeitern seinen Sitz auf der Gustav-Flügge-Straße 24 in Viersen. Mit dem Neubau schafft er Platz für weiteres Wachs­tum. Das Süchtelner Mischgebiet „Im Abteienforst“ ist stadtnah gelegen, gut angebunden an den Nahverkehr und liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zum bekannten Gewerbegebiet Feldstraße. Von der rund 3000 Quadratmeter großen Gesamt­fläche sind nun noch rund 1.800 Quadratmeter auf dem Markt. Die Wirtschaftsförderung der Stadt Viersen ist optimistisch, schon bald eine weitere Vermarktung präsentieren zu können.