Skip to main content

Der Butschenweg wächst in die Höhe

Im Süchtelner Baugebiet Butschenweg in Viersen haben die Hochbauarbeiten begonnen

Im Baugebiet Andreasstraße/Butschenweg in Viersen Süchteln gibt es keine freien Grundstücke mehr. Über die Hälfte der Flächen, 38 Grundstücke, haben offiziell ihren Besitzer gewechselt, für alle anderen gibt es Reservierungen.

Erst im Mai vergangen Jahres hatte die GMG die 71 neuen Wohnbauflächen am Butschenweg der Öffentlichkeit im Rahmen der Immobilienbörse präsentiert. Aufgrund der regen Nachfrage waren bereits schon Anfang dieses Jahres nur noch wenige Grundstücke in der Vermarktung. Inzwischen sind auch diese von Kaufinteressenten reserviert.

Die ersten Bauherren haben nun auf ihren Grundstücken mit den Hochbauarbeiten begonnen, sodass die Entwicklung des Baugebietes in Kürze weithin sichtbar wird. Einer der Gründe, warum die Grundstücke zügig vermarktet werden konnten, so Wolfgang Kraus, lag neben der exzellenten Lage des Gebietes und den familienfreundlichen Baulandpreisen auch in den relativ großzügigen Bauvorgaben: „Ob geneigtes Dach, Pultdach oder Flachdach: Am Butschenweg können Grundstückseigentümer relativ frei über das Aussehen ihres späteren Traumhauses entscheiden.“ Für die unterschiedlichen Haustypen ist je nach Bedarf eine maximale Gebäudehöhe von bis zu 10 Metern vorgesehen. Dies sorgt für einen besonders großzügigen Eindruck des Wohngebiets, der durch die fünf Meter tiefen Vorgärten noch verstärkt wird.

Großzügige Grünanlagen, die Möglichkeit zum Tischtennis spielen oder Trampolin hüpfen, ein Themenspielplatz unter dem Motto „Was wir in der Erde finden“ mit Kletterlandschaft und Drehscheibe sowie ein Sandmatschplatz und eine Nestschaukel für Kleinkinder sorgen später einmal dafür, dass sich die Bewohner nach ihrem Einzug in die fertiggestellten Häusern auch in ihrer Freizeit wohlfühlen können. Jedem Grundstückskäufer schenkt die GMG ein hochwertiges Boule Set, das auf der Bouleplatzanlage in der Freizeit mit dem Nachbarn und Freunden nach Herzenslust ausprobiert werden kann.