Skip to main content

Die Erschließung der Baugebiete „Wohnpark an den Höhen“ und „Burgfeld“ startet!

Für die Erschließung der Baugebiete „Wohnpark an den Höhen“ und „Burgfeld“ sind vorbereitende Maßnahmen notwendig. Diese umfassen zunächst das Roden von Bäumen und Sträuchern und die entsprechenden Frei- und Grünflächen laut Bebauungsplan zu generieren. Es wird jedoch mit großer Sorgfalt darauf geachtet, dass ein großzügiger Baumbestand bestehen und erhalten bleibt.

Für die Erstellung notwendiger Gutachten wird das Bebauungs­plangebiet „Burgfeld“ bereits in dieser Woche gerodet. Dort entsteht ein ca. 9 Hektar großes Wohn­baugebiet mit ca. 200 Wohneinheiten (Grundstücke und Eigentums­wohnungen) mit großzügigen Frei- und Grünflächen. Die Erschließung des Gebietes ist für Anfang 2018 geplant. Dazu zählen die Anbindung an das öffentliche Straßennetz und die Versorgung mit Strom, Wasser und Abwasser.

Am „Wohnpark an den Höhen“ haben die Rodungs­arbeiten schon begonnen und werden bis Ende Februar abge­schlossen sein. Hier entsteht ein groß­zügiges Wohn­gebiet mit 14 Grundstücken für freistehende Einfamilienhäuser, Planung von exklusiven Architektenhäusern, sowie 4 Punkthäuser mit Flachdach in einer parkähnlichen Struktur. Weitere Erschließungsmaßnahmen sind hier für Sommer 2017 geplant.