Skip to main content

Einladung zur Bürgerinformationsveranstaltung „Burgfeld“

Vogelperspektive aus Richtung Flämische Allee (Süden) mit eingezeichnetem Plangebiet

Vor einiger Zeit wurde im Rahmen einer Bürgerveranstaltung zum Bebauungsplan Nr. 501-1 „Burgfeld“ ein städtebauliches Konzept erarbeitet, das die planerische Grundlage für das weitere Planverfahren bildete. Nun lädt die Stadt Viersen interessierte Bürgerinnen und Bürger zur Teilnahme an der nächsten Informations­veranstaltung am 09. Februar 2017 ein. Ziel der Veranstaltung ist, ihnen das erarbeitete Konzept sowie weitere gutachterliche Untersuchungen vorzustellen und die Diskussion gemeinsam fortzuführen und zu vertiefen.

Die erste Bürgerveranstaltung zum Bebauungsplan Nr. 150-1 „Burgfeld“ in Viersen fand im November 2015 statt. Rund 75 Bürger brachten ihre Impulse und Ideen schon zu Verfahrensbeginn in den Planungsprozess ein. Die Bürgerschaft fasste die Veranstaltung und frühzeitige Beteiligung sehr positiv auf und äußerte den Wunsch, auch im Zuge des weiteren Planverfahrens aktiv beteiligt zu werden.

Bürgerinnen und Bürger gestalten Viersen mit

Gegliedert wurden die Anmerkungen und Ideen der Bürgerschaft in vier Themenbereiche: Grün- und Freiraum, Baustruktur und Wohnen, Verkehr- und Erschließung und Generelles. Die daraufhin erarbeitete städtebauliche Konzeption diente als planerische Grundlage für das weitere Planverfahren.

Die Entwicklungen schreiten voran

Innerhalb des vergangenen Jahres ist in dem Bebauungsplanverfahren Einiges passiert: Nach der Informations­veranstaltung wurden Fachgutachten beauftragt, z. B. ein Gutachten zu den verkehrlichen Auswirkungen auf das nähere Umfeld des Planungsvorhabens und eine umfangreiche archäologische Bestandserhebung des ehemals im östlichen Teil des im Planbereich verlaufenden Nordkanals. Außerdem wurden Erkenntnisse von der Verwaltung aufgearbeitet und in einem städtebaulichen Konzept aufgenommen. Themen wie Verkehr, Ausrichtung der Gebäude, die visuelle Verbindung zwischen „Stadtpark Robend“ und „Burgfeld“ und weitere genannte Aspekte wurden dabei berücksichtigt.

Bürgerwerkstatt

Die Bürgerinformationsveranstaltung findet am 09. Februar 2017 um 19.00 Uhr im „Casino Robend“, Flämische Allee 1, 41748 Viersen statt. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich dazu eingeladen ihre Anmerkungen und Ideen zu dem Planverfahren „Burgfeld“ einzubringen.

Die förmliche Bekanntmachung zur frühzeitigen Beteiligung wird am 19. Januar 2017 im Amtsblatt des Kreises Viersen zu finden sein. Die Planunterlagen werden für Bürgerinnen und Bürger und die Träger öffentlicher Belange ausgehängt.