Skip to main content

Neuansiedlung in Viersen: Wirtschaftsförderung vermittelt erfolgreich Immobilie an junges Handelsunternehmen

Zur offiziellen Eröffnung des neuen Firmensitzes der Rifatec GmbH am Kränkelsweg 13b schaute Sven Minth von der Wirtschaftsförderung am 10. Juni persönlich vorbei. Die Stadt Viersen hatte dem Handelsunternehmen, welches Verfahrensmittel für den Bereich der Oberflächentechnik vertreibt, die Mietimmobilie im Gewerbegebiet Kränkelsweg vermittelt. Auf 220 Quadratmetern befinden sich die Büroräume, ein Lager sowie ein eigenes Testzentrum des Unternehmens.

Die Rifatec GmbH ist ein Start-up. Offiziell gegründet wurde sie im März dieses Jahres, Geschäftsführerin Rabea Schuman ist gebürtige Viersenerin. Sven Minth: „Wir freuen uns, dass wir für dieses junge Unternehmen einen passenden Firmensitz in Viersen finden konnten. Anlässlich der Eröffnung wünschen wir viel Erfolg, gesundes Wachstum und freuen uns schon darauf Rabea Schuman auch in den wirtschaftlichen Netzwerken in der Stadt willkommen zu heißen.“ Als Mitarbeiter der städtischen Wirtschaftsförderung hatte Sven Minth dem Unternehmen zuvor verschiedene Objekte vorgeschlagen und die Geschäftsführerin bei den Besichtigungen begleitet und beraten.

Das Portfolio der Rifatec GmbH richtet sich an produzierende, be -und verarbeitende Unternehmen und umfasst organische Strahlmittel, Gleitschleifmittel, Entgratmittel, EnviraSponge, sowie die dazu passenden Strahlanlagen und Gleitschleifanlagen. Ebenso steht ein Mietservice für das freie Strahlen im Außen- und Innenbereich zur Verfügung. Rabea Schumann sieht auch als Gründerin in Viersen einen guten Standort: “Wir haben uns vor allem wegen der guten Lage der Kreisstadt für diesen Ort entschieden. Von hier aus erreichen wir dank guter Autobahnverbindungen auch schnell potenzielle Kunden in Belgien und den Niederlanden. Ein weiterer Vorteil ist, dass ich selber aus Viersen stamme und deshalb noch zahlreiche Kontakte hier habe.“

In den oberen Räumen des zweigeschossigen Mietobjekts am Kränkelsweg befinden sich Büros, ein Besprechungs- und Aufenthaltsraum, im unteren Geschoss befinden sich das Lager und ein weiterer Besprechungsraum. Im Lager hat auch das eigene Testzentrum, indem Versuche für Kunden direkt durchgeführt werden, seinen Platz gefunden. Rabea Schumann antwortete auf die Frage, was sie am Tag der Eröffnung bewegt, mit dem bekannten Zitat von Henry Ford „Zusammenkommen ist ein Beginn, zusammenbleiben ist ein Fortschritt, zusammenarbeiten ist ein Erfolg“ und bedankte sich auf diese Weise für das Vertrauen und die Unterstützung vonseiten ihrer Familie, ihrer Freunde und den Partnern der Rifatec GmbH.