Skip to main content

Neuer Kindergartenbau „St. Ulrich“ eingeweiht

Nach zehnmonatiger Bauzeit wurden die Bauarbeiten am Neubau abgeschlossen

Bauherren, die mit Familie auf der Suche nach einem geeigneten Wohnstandort überlegen, im neuen Bauabschnitt des Baugebietes „Auf dem Burgacker“ zu bauen oder gerade in der Bauphase stecken, wird diese Nachricht freuen. Vor allem, da neben attraktiven neuen Räumen auch Platz für zehn Kleinkinder in der U3-Betreuung seit diesem Sommer vergeben werden können. Die katholische Tageseinrichtung gehört der Pfarrei „St. Cornelius und Peter“ an. Der ehemalige Standort lag nur knapp 50 Meter entfernt. Nur zehn Monate Bauzeit hat der Neubau des Kindergartens „St. Ulrich“ benötigt. Die Baugenehmigung wurde im November 2012 erteilt, nur eine Woche später gingen die Arbeiten los.

Platz für Käfer, Igel und Bären

Am Sonntag, den 29. September 2013 wurde dann die offizielle Einweihung mit einer Messe und anschließender Besichtigungstour gefeiert. Dafür zogen die Kinder der Käfer-, Bären und Igelgruppe während der Kinder- und Familienmesse geschlossen aus dem Kindergarten in die Kirche ein und dass, ohne auch nur einen Fuß nach draußen zu setzen. Ein direkter Zugang zur Kirche ist eine weitere Besonderheit des Kindergartenneubaus. Für den Bau wurde die ehemalige rechte Seite der Kirche zunächst abgebaut und später durch eine neue Wand unmittelbar mit dem Kindergartengebäude wieder verbunden. Nach der Messe konnte noch lange bei strahlendem Sonnenschein mit Kaffee und Kuchen weitergefeiert werden.

Kindergarten St. Ulrich
An St. Ulrich 7
41751 Viersen-Dülken
Website