Skip to main content

OPW Ingredients: „Ein Qualitätsunternehmen am Qualitätsstandort“

Die Viersener Wirtschaftsförderung gratuliert der OPW Ingredients GmbH in Viersen-Mackenstein zur doppelten erfolgreichen Zertifizierung

Sowohl konnte das Unternehmen die Zertifizierung für die DINEN ISO 900:2008 als auch für die Zertifizierung gemäß HACCP erfolgreich entgegennehmen. Überreicht wurden die Urkunden aus den Händen von Dr. Peter Lauterfeld Seniorberater des TÜV Rheinland bei einem persönlichen Besuch. Zu den ersten Gratulanten zählte Norbert Jansen, Ansprechpartner der Grundstücks-Marketing-Gesellschaft und der Wirtschaftsförderung für das Gewerbegebiet Mackenstein: „Wir freuen uns sehr, dass OPW als Unternehmen so erfolgreich an seinem Standort in Viersen-Mackenstein angekommen ist und nun noch erfolgreicher wirtschaften kann“. Diesen wichtigen Meilenstein hat das junge Unternehmen damit noch in der Gründungsphase erreichen können.

Die Qualitätsmanagement-Norm ISO 9001 ist national und international die meist verbreitete und bedeutendste Norm im Qualitätsmanagement. Eine Zertifizierung nach dieser Norm bildet die Basis für den kontinuierlichen Verbesserungsprozess des unternehmensinternen Qualitätsmanagementsystems (QMS).

Mit der Umsetzung des HACCP-Konzepts, dass Hygiene- und Nahrungsmittelsicherheit entlang der gesamten Wertschöpfungs- und Lieferkette prüft und bescheinigt, zeigt das Unternehmen Geschäftspartnern und Kunden, dass es in der Lage ist, Risiken im Vorfeld zu identifizieren und bei der Produktion zu vermeiden. „Mit diesen Zertifizierungen schaffen wir optimale Voraussetzungen für die Zusammenarbeit mit international anerkannten Firmen,“ benennt Geschäftsführer Onno Jongkind die besondere Bedeutung, die mit der Überreichung der Urkunden verbunden ist. 

Das Unternehmen OPW handelt mit rund 100 hochwertigen pflanzlichen Ölen und Fetten, Proteinen sowie Molkenprodukten, die im Kosmetika- und Lebensmittelbereich eingesetzt und weiterverarbeitet werden. Darunter auch besondere Spezialitäten wie Walnussöl, Sanddornöl, Jojobaöl und vielfältige Milchpulver oder Proteinkombinationen. Für besonders sensible natürliche Produkte sind anerkannte und bescheinigte Sicherheitsstandards unabdingbar für den internationalen Erfolg. „Wir haben einen Meilenstein für unsere Zukunft gesetzt und können nun weit über die deutschen Grenzen hinaus Geschäftspartner mit unseren Produkten und Standards überzeugen.“ So nochmal Jongkind.

Die OPW Ingredients GmbH ist erst im Oktober 2012 an ihren Standort am Industriering 50 in Viersen Mackenstein gezogen. Für Onno Jongkind war die gute Betreuung bei der Suche nach einem Standort durch die Wirtschaftsförderung der Stadt Viersen neben der optimalen Lage des Gewerbegebietes Mackenstein ein ausschlaggebendes Argument, um sich für eine Ansiedlung in Viersen zu entscheiden.

Im vergangenen Jahr konnte die GmbH darüber hinaus erste Synergieeffekte mit ebenfalls in Mackenstein ansässigen Unternehmen, darunter der erfahrende Lager- und Logistikdienstleister Spedition Sturm, abschöpfen. Unter dem Firmenmotto „Einfache Dinge – gut gemacht“ plant das das Unternehmen für die Zukunft Neueinstellungen sowie die Expansion in weitere Geschäftsfelder. „Wir sind in unserem Marktsegment ein spezialisiertes Qualitätsunternehmen von besondere Güte. Dazu beigetragen hat auch die Auswahl eines Qualitätsstandortes. Den haben wir mit Mackenstein gefunden.“

Die Freude, gemeinsam den wichtigen Moment der Zertifikatsübergabe zu erleben, war bei diesem Unternehmensbesuch auf allen Seiten groß. Geplant ist es weiterhin, eng mit der städtischen Wirtschaftsförderung zu arbeiten. Noch während der Gratulation erklärte sich die OPW Ingredients GmbH bereit, bei einem geplanten Unternehmertreffen im März diesen Jahres als Gastgeber interessierte Viersener Unternehmen zu einer Ölprobe einzuladen.