Skip to main content

Verkaufsoffener Sonntag in Viersen

Weihnachtsshopping in Viersen am zweiten Advent

Nach dem erfolgreichen verkaufsoffenen Sonntag in Viersen Süchteln ist am kommenden Wochenende, den 7. und 8. Dezember Alt-Viersen dran. Von 13 bis 18 Uhr sind die Geschäfte in der Fußgängerzone am Sonntag für einen gemütlichen Einkaufsbummel geöffnet. Imbissbuden sorgen dafür, dass keiner hungrig wieder nach Hause gehen muss. Süßwaren, ein Stand mit Poffertjes und Maronen sowie weihnachtliche Glühweinstände auf dem Sparkassenvorplatz und in der Fußgängerzone (Ecke Hauptstraße/Ecke Rathausgasse) laden zum gemütlichen Plausch ein.

Geschenkideen lassen sich auch an den zusätzlich aufgestellten Verkaufsständen in der Fußgängerzone finden. Hier werden unter anderem Winterbekleidung und Schmuck feilgeboten. In der nördlichen Fußgängerzone wird auf einer kleinen Bühne nachmittags ein Musikprogramm angeboten. Am späten Nachmittag, von 16:30 – 19:00, spielt das bekannte Vierscher Ratpack weihnachtlichen Swing. Zuletzt begeisterte das fabulöse Trio Ende November im Theater Freigeist mit weihnachtlichen Songs zum Mitsingen.

Engel auf Erden

Kinder werden überrascht schauen, Eltern sich freuen. In Viersen sind Engel gelandet, die am Nachmittag im Licht der an Eiskristalle erinnernden Winterbeleuchtung Süßigkeiten an alle Innenstadtbesucher verteilen. Wer möchte, kann sich als himmlische Erinnerung auch gleich ein – natürlich abwaschbares- weihnachtliches Tattoo, von zwei weiteren Engeln im Rathausmarkt auf die Haut setzen lassen. Unmittelbar vor der Passage stehen auch zwei Wunschbäume, die nur darauf warten, dass Kinder ihre Wünsche auf Sterne schreiben und in die Äste hängen. Hubert Rettler, von der Galerie im Rathausmarkt, hat hier auch ein paar kleine Weihnachtsbuden aufgebaut. Stöbern ist erwünscht.

Natürlich ist das Parken an Werktagen von 13 bis 15 Uhr sowie an allen Wochenenden in Viersen kostenfrei!