Skip to main content

Vermarktungserfolg am Ransberg: Cube A61

Businesspark Ransberg

Unter dem knappen Projektnamen Cube A61 verbirgt sich ein zeitgemäßer Bürokomplex von ganz besonderer Qualität, der mitten im städtischen Raum Viersens heranwachsen wird. Die Investitionskosten des in Aachen ansässigen Unternehmens und Investors Kadans Real Estate, eine Tochter der niederländischen Aktiengesellschaft Kadans Vastgoed, Haaren, liegen bei rund fünf Millionen Euro. Kadans ist auf die Entwicklung und Realisierung kommerzieller Immobilien in den Niederlanden und Deutschland spezialisiert. Dank seiner herausragenden Solitärwirkung und einer ausgezeichneten 1a-Lage bietet der Cube A61 alle Voraussetzungen für geschäftliche Erfolge auf besonders hohem Niveau.

Energetisch optimal

Besonders interessant ist die energetisch optimale Ausstattung des Komplexes, mit der der Komplex zukunftsfähige Maßstäbe an Wirtschaftlichkeit und ökologische Nachhaltigkeit setzt. Der Cube A61 ist ein Würfel auf einem Sockel, der auf sechs Etagen Platz für moderne Büros bieten wird. Im stilvollen Gebäudekomplex trifft dabei Flexibilität in der inneren Raumaufteilung auf eine maximal repräsentative Außenwirkung. Allen Gewerbetreibenden, die ins Cube A61 einziehen wollen, steht zusätzlich die umfassende Ansiedlungs- und Bestandsbetreuung der städtischen Wirtschaftsförderung zur Seite.

Vorteil exponierte Lage

Die 4.000 Quadratmeter große Fläche im Businesspark Ransberg auf der der Cube A61 entstehen soll, besticht durch ihre werbewirksame Lage. Rund 22.000 Fahrzeuge fahren täglich über die Bundesstraße 7 an den Flächen am Ransberg vorbei. Nur 400 Meter entfernt liegt die Autobahnauffahrt zur A61. Gut erreichbar sind die Büros im Cube A61 auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Fünf Buslinien verbinden das Gewerbegebiet mit der Region und auch der Bahnhof liegt nur weniger als einen Kilometer entfernt. Nach der Arbeit oder in der Mittagspause sorgt die bereits vorhandene Infrastruktur mit Post, Tankstelle, Einkaufsmöglichkeiten und einem Mietwagenverleih optimal dafür auch alltägliche Dinge des Lebens gut nebenbei regeln zu können. Wer nach Entspannung sucht, kann im nahgelegenen Schwimmbad seine Bahnen ziehen oder im Fitnessstudio seine Muskulatur aufbauen. Parks und Grünanalagen laden zu Erholungsspaziergängen ein und wer gleich ganz auf lange Anfahrtswege zu seinem neuen Arbeitsplatz verzichten will, kann sich über das Grundstücksangebot des naheliegenden attraktiven Neubaugebietes Auf dem Burgacker informieren. Link

Bürgermeister Günter Thönnessen erinnerte an die Entwicklungsmöglichkeiten, die der Businesspark Ransberg bietet. Auf einer Gesamtfläche von 40.000 Quadratmetern sollen bei hochwertiger Nutzung perspektivisch 200 bis 300 Arbeitsplätze entstehen. Erst im Juni vergangenen Jahres hatte am Ransberg die NRW-weit einzigartige neue Indoor-Kletterhalle nach dem Clip ’n Climb Prinzip ihre Pforten geöffnet, und als erstes Projekt am Ransberg bewiesen, mit welchen besonderen Qualitäten der gut 40.000 Quadratmeter große Viersener Standort aufwarten kann. Nun also folgt der nächste große Aufschlag. Sobald der Investor, die Kadans Real Estate GmbH, einen von ihr festgesetzten Vermietungsstand für das Objekt durch Vorverträge erreicht hat, soll der Baustart für den Komplex erfolgen. Gerechnet wird damit, diesen Zeitpunkt bereits im Sommer dieses Jahres erreicht zu haben.

Für die Vermarktung der Büroflächen sorgen Bienen & Partner aus Mönchengladbach und Walter Schmitz aus Viersen. Begleitet wird das Projekt durch die Wirtschaftsförderung der Stadt Viersen. Interessenten können sich für nähere Informationen an die Unternehmen wenden:

Bienen & Partner
Beethovenstraße 40
41061 Mönchengladbach
Ansprechpartner: Frau Indra Gleixner
Telefon: 02161 823933
Telefax: 02161 181769
indra.gleixner@bienen-partner.de
www.bienen-partner.de

Walter Schmitz
Immobilien und Hausverwaltungen GmbH
Gereonsplatz 23
41747 Viersen
Ansprechpartner: Walter Schmitz
Telefon: 02162 9316-25
Telefax: 02162 9316-16
walterschmitz@walter-schmitz.de
www.walter-schmitz.de