Skip to main content

Viersener Frühling – Die Stadt blüht auf!

Herrliche Boten des Frühlings begrüßen seit einer guten Woche gemeinsam mit den Blumenskulpturen des Events „Viersen blüht“ die Bürger und Besucher der Stadtzentren Viersens: die fast schon traditionellen wunderschönen Blumenampeln! Bereits seit über 15 Jahren geben rund 200 dieser blühenden Schmuckstücke den städtischen Zentren ein ganz besonderes Flair. Von Mai bis Oktober verwöhnen sie das Auge beim Spaziergang, Einkauf oder sonstigen Erledigungen. Seit 2013 können sich auch die Anwohner des Neubaugebietes „Auf dem Burgacker“ an Blumenampeln erfreuen.

Helfende Hände für die Blumen

Organisiert wird die schöne Aktion jährlich gemeinsam vom Werbering Viersen aktiv e.V. und dem Citymanagement der Stadt Viersen. Zur Seite stehen den engagierten Organisatoren viele helfende Hände, ohne deren Einsatz der üppige Blumenschmuck nicht möglich wäre. Bürger, Händler, Handwerker und Dienstleister sowie auch Mitglieder des Werberings packen in den sechs Monaten der blumigen Augenweide mit an – von der Bepflanzung über die Aufhängung bis hin zur Bewässerung und Instandhaltung der Ampeln sorgen sie gemeinsam dafür, dass die Menschen in der Stadt sich an den Blumen erfreuen können.

Seit 2013 GMG ein Hauptsponsor

Natürlich benötigt eine solche Aktion vor allem immer auch finanzielle Unterstützung – ohne Sponsoren ist ein solches Projekt überhaupt nicht durchzuführen. Seit 2013 gehört auch die Grundstücks-Marketing-Gesellschaft (GMG) der Stadt Viersen mit zu den Hauptsponsoren des Blumenampel-Projekts. GMG-Geschäftsführer Thomas Küppers sieht in der sechsmonatigen blütenreichen Aufwertung der Stadt ein wichtiges Aushängeschild für die Lebensqualität eines potenziellen neuen Zuhauses für Menschen aus dem Umland. „Ein einladendes, freundliches und gepflegtes Stadtbild ist immer ein entscheidendes Kriterium für die Wahl eines neuen Zuhauses“, so Küppers, „für die Gestaltung der Wohngebiete gilt dies natürlich auch. Deshalb haben wir 2013 auch erstmals die optische Aufwertung eines Neubaugebietes unterstützt.“ So konnte sich das attraktive Baugebiet „Auf dem Burgacker“ vor einigen Jahren über die ersten blühenden Ampeln freuen.

70 Unterstützer für Ampeln 2017

Ein weiterer sehr wichtiger Sponsor ist auch alljährlich die NEW, welche Technik und Equipment kostenfrei zur Verfügung stellt wie zum Beispiel das zur Pflege benötigte entsprechende Bewässerungsrohr. Für die Anbringung aller bepflanzten Schalen stehen die Lastkraftwagen der städtischen Betriebe zur Verfügung. Neben den weiteren Hauptsponsoren, der Volksbank Viersen und der Sparkasse Krefeld, gibt es eine große Zahl anderer Sponsoren aus Handel, Dienstleistung und Gastronomie, die mit finanzieller Unterstützung den blumenreichen Viersener Sommer möglich machen. An die 70 Unterstützer sind es 2017. Eine Liste aller Sponsoren finden Sie hier.

Weitere Sponsoren für 2018 gesucht!

Um die Kosten zu decken, benötigt der Werbering jedoch noch weitere Unterstützung von Bürgern, Institutionen oder auch Vereinen. Das Sponsern von zwei bepflanzten Halbschalen inklusive aller Nebenkosten wie Montage und Demontage, Pflege und Bewässerung liegt derzeit bei netto 100 Euro. Sponsoren, die sich für eine Beteiligung an der Aktion entscheiden, unterstützen nicht nur unsere blühende Stadt, sondern profitieren auch von kostenfreien PR-Maßnahmen. Thomas Küppers ermuntert dazu, dass sich weitere Unternehmen, Institutionen, Vereine oder auch Einzelpersonen mit einer Sponsorschaft in den Kreis der Unterstützer einreihen, dass die Stadt auch in den nächsten Jahren weiter aufblühen kann.