Skip to main content

Viersener Werbering setzt seine Ortsgespräche fort

Am 8. November sind alle Händler in Viersen eingeladen

Nach dem Vorbild des Süchtelner Ortsgesprächs wird es keine Tagesordnung geben. Der weitere Ausbau der Weihnachts­beleuchtung oder die verkaufsoffenen Sonntage dürften aber zwei spannende Diskussionspunkte werden. Mit guter Beteiligung und einem „offenen Visier“ wurden in Süchteln beim Ortsgespräch Meinungen und Ideen ausgetauscht. Olaf Fahnder vom Werbering freute sich, gleich neue Mitstreiter für den Verein begrüßen zu können. „Sage und schreibe 15 Süchtelner Betriebe haben sich für eine „Schnuppermitgliedschaft", zunächst also für ein Jahr, bei uns angemeldet! Wir werden dieses Jahr natürlich nutzen, um viel zu bewegen und unseren neuen Mitgliedern be­weisen, dass sich ihr Einsatz lohnt“.

Mehr als 300 Geschäfte und Betriebe in der City, Mitglieder wie auch Nichtmitglieder, erhalten nun eine persönliche Einladung zum ersten Viersener Ortsgespräch. Wirtschaftsförderer Thomas Küppers, Citymanagerin Mareike Meyer und die Vorstandsmitglieder des Werberings werden an diesem Abend Fragen beant­worten und Anregungen aufnehmen.

Veranstaltungsort:Rathaus Viersen, Bahnhofstraße 23
Termin:8. November 2012, 19.30 Uhr
Veranstalter:

Werbering Viersen aktiv e.V., Wirtschaftsförderung Viersen

Mehr als 300 Geschäfte und Betriebe in der City, Mitglieder wie auch Nichtmitglieder, erhalten nun eine persönliche Einladung zum ersten „Viersener Ortsgespräch“.Wirtschaftsförderer Thomas Küppers, Citymanagerin Mareike Meyer und die Vorstandsmitglieder des Werberings werden an diesem Abend Fragen beantworten und Anregungen aufnehmen.