Skip to main content

Warnung vor Falschgeld

Seit geraumer Zeit informieren die Medien über die Zunahme von Falschgeld auch in der Kreisstadt Viersen. Besondere Aufmerksamkeit ist geboten bei 20,00 und 50,00 Euro-Scheinen. Aus aktuellem Anlass weist der Schatzmeister des Werbering Viersen Hubert Rettler darauf hin, dass wieder ein gefälschter 50,00 Euro-Schein entdeckt wurde.

Kunden und Händler werden gebeten die Augen offen zu halten. Jeder Schein sollte gegen das Licht gehalten werden. Der recht gut gefälschte Schein offenbart dann, dass im weißen Feld auf der linken Seite das Wasserzeichen fehlt.