Auf insgesamt 2,1 Hektar entstehen neue Wohneinheiten als Einfamilienhäuser oder Doppelhaushälften. Als Ausbau der Landwehrstraße Nord werden sich die Häuser auf 28 Grundstücken optisch dem bereits bestehenden Wohnbaugebiet angleichen.

Die Landwehrstraße Süd entsteht entlang gewachsener Wohnstrukturen und vereint somit alle Vorteile, die eine bestehende Infrastruktur zu bieten hat. Alt und Jung profitieren im Alltag von kurzen Wegen zu nah gelegenen Versorgungseinrichtungen und Einkaufsmöglichkeiten.

Bildungseinrichtungen „Landwehrstraße Süd“

Kindergärten und Grundschulen sind in direkter Nähe. Verschiedene weiterführende Schulen wie eine Gesamtschule, eine Realschule und ein Gymnasium befinden sich in der angrenzenden Viersener Innenstadt.

Infrastruktur „Landwehrstraße Süd“

Die Landwehrstraße Süd liegt nur zwei Kilometer von der Viersener Innenstadt entfernt. Neben sämtlichen Versorgungseinrichtungen bietet Viersen auch zahlreiche Kultur- und Kunstveranstaltungen sowie viele Möglichkeiten, seine Freizeit mit unterschiedlichen Aktivitäten zu verbringen. Berufspendler erreichen den nächsten Autobahnschluss A61 in nur wenigen Minuten. 

Baugrundstücke „Landwehrstraße Süd“

Vermarktungsstart im 4. Quartal 2018

  • Ca. 28 Grundstücke
  • Ruhig gelegen