Wohngebiet „Landwehrstraße Süd“ in Viersen

Idyllisch gelegen nahe der Viersener Innenstadt

Seit dem 01. Juni ist das Baugebiet „Landwehrstraße Süd“ als Erweiterung der Landwehrstraße Nord in der Vermarktung. Nach erfolgter Rechtskraft des Bebauungsplanes Nr. 33-A „Landwehrstraße / Am Lützenberg“ in Viersen ist die katasteramtliche Vermessung und Grundstücksteilung erfolgt und einzelne Flurstücke sind gebildet worden. Nun beginnt die heiße Phase der Grundstücksvergabe. Es bleibt spannend!

Wohnträume vom freistehenden Einfamilienhaus

Auf insgesamt 2,1 Hektar entstehen im Baugebiet „Landwehrstraße Süd“ 31 neue Wohneinheiten für hochwertige freistehende Einfamilienhäuser. Eine ein- bzw. zweigeschossige Bauweise ist möglich. Als Dachformen sind unterschiedliche Konstruktionen (Flachdach oder Satteldach) vorgesehen. Die Grundstücksgrößen bewegen sich zwischen 398 m² und 943 m².

Die Wohnträume entstehen inmitten bereits bestehender Strukturen und einer jungen Nachbarschaft. Als Ausbau der Landwehrstraße Nord wird dieses Wohnbaugebiet Jung und Alt Erholung und Entspannung bieten. Doch auch Cityflair und Action sind nur unweit entfernt.

Eine perfekte Lage

Kurze Wege spielen heutzutage für uns alle eine wichtige Rolle. Unsere Kinder sollen sicher und schnell Bildungseinrichtungen, Freunde und Freizeitaktivitäten erreichen können. Wir Eltern legen Wert auf nahegelegen Versorgungseinrichtungen und Einkaufsmöglichkeiten. Die bestehende Infrastruktur und perfekte Lage des Wohnbaugebietes „Landwehrstraße Süd“ schaffen eine Wohlfühlumgebung für die ganze Familie.

In unmittelbarer Nähe zum Wohnbaugebiet „Landwehrstraße Süd“ befinden sich Kindergärten sowie Kindertageseinrichtungen und eine Grundschule. Im Stadtkern von Viersen sind eine Gesamtschule, eine Realschule und ein Gymnasium vorhanden. In der Freizeit bietet Viersen ein buntes Kultur-, Kunst- und Freizeitangebot für Groß und Klein.

Die Lage des Wohnbaugebietes „Landwehrstraße Süd“ ist ideal für Berufspendler. Der Autobahnanschluss A61 Mackenstein ist lediglich 2,5 km entfernt. Der 37 km entfernte Flughafen Düsseldorf ist in einer halben Stunde erreichbar. Der Flughafen Mönchengladbach liegt nur 16 km entfernt, der Flughafen Weeze/Düsseldorf 52 km.

Im Einklang mit Stadt und Natur leben

Die „Landwehrstraße Süd“ liegt sehr zentrumsnah, aber dennoch im Grünen. In nur wenigen Gehminuten erreichen sie den Viersener Jubiläumsgarten. Hier lässt es sich wunderbar spazieren oder picknicken. Auch ein Spaziergang in die Viersener Innenstadt bietet sich an. Dort stehen diverse Einkaufsmöglichkeiten, Dienstleister und Gastronomen zur Verfügung.

 

Leider ist auch in diesem Baugebiet die Anzahl der Interessenten wesentlich höher als das Grundstücksangebot. Somit kann die GMG leider nicht sicherstellen, dass alle Interessenten bei der Grundstücksvergabe berücksichtigen werden können.

Die GMG wird in Zukunft die Projektentwicklung weiterer Baugebiete in Viersen mit aller Kraft vorantreiben, sodass in den nächsten Jahren möglichst vielen Kaufinteressenten den Traum vom Eigenheim in Viersen ermöglicht werden kann.

Es grüßt Sie herzlichst,

Ihre Daniela Mischel

Wohngebiet „Auf dem Burgacker“ in Dülken

Dieses Baugebiet ist erfolgreich vermarktet!

Ideal für junge Familien

In Viersen-Dülken liegt das familienfreundliche Wohngebiet „Auf dem Burgacker“. Mit seinen 323 Baugrundstücken gehört der Burgacker zu unseren größten, bereits vermarkteten Baugebieten und bietet vor allem jungen Familien eine besondere Wohnatmosphäre. Die Grundstücke sind zwischen 230 m² und 1.245 m² groß und mit freistehenden Einzel-, Doppel- und Mehrfamilienhäusern bebaut. Die naturnahe Lage des Burgackers lädt zu verschiedensten Freizeitaktivitäten ein und ermöglicht es den Eltern, ihre Kinder in einem sicheren Umfeld aufwachsen zu sehen.

Am Stadtrand von Dülken nahe der Natur und mit bester Betreuung

Wer „Auf dem Burgacker“ in Dülken lebt, genießt die Vorzüge des städtischen Lebens gepaart mit der Nähe zur Natur. Die Dülkener Innenstadt mit zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten und Gastronomieangeboten ist nur zehn Gehminuten entfernt und dennoch wird das Wohngebiet von großzügigen Grünflächen durchzogen.

Besonders für die kleinen Familienmitglieder wird auf dem Burgacker viel geboten. Spielplätze und Bouleplätze animieren die Kinder zu sportlichen Aktivitäten in ihrer Freizeit. Auch für eine flächendeckende Betreuung ist gesorgt. In direkter Nähe des Burgackers liegen Kindergärten, Grundschulen, eine Primusschule und zwei Gymnasien. Die Nachbarstadtteile Viersen und Süchteln komplettieren dieses Angebot mit einer Hauptschule, einer Gesamtschule, zwei Realschulen und einem weiteren Gymnasium.

Direkt an das Wohngebiet angrenzend befindet sich die historische Narrenmühle, ein Wahrzeichen von Dülken, das an warmen Tagen zum Verweilen auf der angrenzenden Wiese einlädt.

Ein absolutes Highlight in Dülken sind die Nachwächterführungen von Herrn Schmitz, der mit Laterne und Hellebarde und in historischer Uniform spannende Geschichten und Legenden über vergangene Zeiten in Dülken erzählt.

Aktiv und beschwingt in den Tag

Vom Wohngebiet Burgacker aus schwingen Sie sich am besten mit der ganzen Familie auf die Fahrräder und erkunden unser wunderschönes Viersen und seine Umgebung. Besonders im Sommer ist das Waldgebiet ‚Hoher Busch‘ ein Muss für alle Radfahrbegeisterten. Oder Sie machen sich zu Fuß auf den Weg und vergessen den Alltag bei einer ausgiebigen Wanderung. Wenn es auch gerne einmal nasser werden darf, steht das nicht weit entfernte Hallenschwimmbad ‚Ransberg‘ zur Verfügung, wo Spaß für die ganze Familie garantiert ist. Koordination, Kraft und Ausdauer der Kinder können Sie bei einem Klettertag in der nahegelegenen Kletterhalle „Clip`n`Climb Niederrhein“ fördern. Übrigens auch ein echter Tipp für den Kindergeburtstag Ihrer Kleinen!

Regelmäßiger Sport ist für uns alle wichtig, da sich die meisten von uns im Alltag viel zu wenig bewegen. Die Sportgemeinschaft Dülken (SG Dülken) schafft hier Abhilfe. Trainieren Sie in den unterschiedlichsten Sportarten wie Schwimmen, Fußball, Badminton oder Leichtathletik. Alle Altersgruppen sind beim SG Dülken willkommen.

Lage und Infrastruktur

Das Wohngebiet Auf dem Burgacker liegt besonders verkehrsgünstig. Die Autobahnen A61, A52 und A44 sind in wenigen Minuten erreichbar und auch der Flughafen Düsseldorf ist nur 20 Autominuten entfernt. Den Dülkener-Pendlern stehen ein eigener Bahnhof sowie der Bahnhof in Viersen und ein dichtes Netz des öffentlichen Personen-Nahverkehrs zur Verfügung. Zahlreiche Haltestellen befinden sich direkt am und im Wohngebiet. Größere Nachbarstädte wie Mönchengladbach und Krefeld sind von Dülken aus sehr schnell zu erreichen.

Auf dem Burgacker – eine Familienidylle im Herzen von Dülken! Wo Sie Gleichgesinnte treffen und eine wunderbare Zeit mit Ihrer Familie verbringen.

Herzlich grüßt Sie

Ihre Daniela Mischel

Wohngebiet „An St. Ulrich“ in Dülken

Dieses Baugebiet ist erfolgreich vermarktet!

Persönliche Atmosphäre und echte Erholung

Im kleinen Baugebiet „An St. Ulrich“ in Viersen-Dülken mit lediglich zwölf Wohneinheiten geht es besonders persönlich und familiär zu. Die Bewohner vereint die Liebe zur Natur ohne auf die Vorzüge des städtischen Lebens verzichten zu müssen, denn die Dülkener Innenstadt ist nur wenige Minuten entfernt. Das Gebiet grenzt zudem an ein bereits bestehendes Wohngebiet und verfügt daher über eine ausgereifte Infrastruktur mit Anbindungen an die Autobahnen A61 und A52.

Action und Erholung pur

Die Stadt Viersen steht mit ihren Stadtteilen für eine perfekte Kombination aus Erleben und Erholen. Nur wenige Städte vereinen so viel Natur mit dieser Vielzahl an Veranstaltungen, kulturellen Angeboten, sportlichen Aktivitäten und Freizeitmöglichkeiten. Von St. Ulrich aus führen wunderbare Wander- und Fahrradrouten in die Landschaft des Niederrheins, wo Sie den Alltag vergessen und sich erholen können.

Nur wenige Minuten von St. Ulrich entfernt liegt das Bad Ransberg. Diese Sport- und Freizeit-Badeanstalt eignet sich ebenso für einen Familienausflug wie für eine Sporteinheit. Im Schwimmbad stehen ein Einmeter- und ein Dreimeterbrett sowie eine Röhrenrutsche, Kinderbecken und ein angenehmer Außenbereich mit Liegewiese zur Verfügung.

Direkt an das Bad Ransberg grenzt eine Sporthalle der SG Dülken sowie das Außengelände Ransberg. Die SG Dülken trainiert verschiedene Sportarten wie Badminton, Basketball, Schwimmen, Fußball, Leichtathletik, Tanzen und Volleyball in unterschiedlichen Altersgruppen.

Nebenan befindet sich die Kletterhalle Clip’n’Climb, die mit einem speziellen automatischen Sicherungssystem auch für die kleinsten Kletterbegeisterten geeignet ist. Die Kletterrouten sind unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen zugeordnet und bieten daher auch Erwachsenen viel Spaß und eine besondere Herausforderung.

Auch nicht unweit und bequem per Fahrrad oder Auto erreichbar ist das Waldgebiet Hoher Busch mit dem Stadion am Hohen Busch, wo regelmäßig Wettkämpfe in unterschiedlichen Sportarten wie Tennis und Fußball ausgetragen werden. Die speziellen Rundwanderwege führen an Sehenswürdigkeiten wie dem Bismarckturm, dem Wasserturm und dem Steinlabyrinth vorbei.

Der Dülkener Stadtgarten lädt zu Spaziergängen mit dem Hund oder dem Verweilen auf einer der zahlreichen Wiesen ein. Die kleinen Dülkenerinnen und Dülkener freuen sich über einen Besuch auf dem Spielplatz mit Seilbahn.

Nähe zum Zentrum und den Anschlussstellen A61 und A52

Die Nähe zur Natur haben wir nun ausgiebig beleuchtet, aber das ist natürlich noch nicht alles, denn St. Ulrich grenzt auch unmittelbar an die Dülkener Innenstadt mit diversen Einkaufsmöglichkeiten, Gastronomie- und Dienstleistungsangeboten.

Am Wochenende morgens schnell frische Brötchen holen oder den ein oder anderen vergessenen Artikel noch eben besorgen? Direkt gegenüber vom Wohngebiet finden Sie Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf. Die Dülkener Innenstadt mit historischem Flair ist lediglich zehn Gehminuten entfernt. Für Familien mit Kindern sind Kindergärten und Schulen fußläufig zu erreichen.

Das Wohngebiet St. Ulrich bietet vor allem Berufspendlern eine optimale Ausgangslage, denn die Anschlussstellen von A61 und A52 mit Verbindungen direkt in die großen Nachbarstädte Mönchengladbach, Krefeld und Düsseldorf liegen lediglich fünf Autominuten entfernt. Nah gelegene Haltestellen verbinden das Wohngebiet mit dem dichten ÖPNV-Netz.

Wo Nachbarn zur Familie werden! Das ist An St. Ulrich in Dülken! Schauen Sie doch bei Ihrem nächsten Besuch in Dülken einmal hier vorbei!

Herzlich grüßt Sie

Ihre Daniela Mischel

Wohngebiet „Burgfeld“ in Viersen

Zentrumsnah und doch im Grünen

Auf 60.000 merstreckt sich das neue innerstädtische Baugebiet in Viersen, das „Burgfeld“. Im 3. Quartal 2020 wird es voraussichtlich in die Vermarktung gehen und allen Generationen von Kindern bis zu Großeltern ein neues Zuhause bieten.

Für Städter, Naturliebhaber und Pendler

Das Baugebiet „Burgfeld“ ist zentral gelegen und bietet sowohl Städtern als auch Naturliebhabern einen idealen Wohnstandard. Die nahegelegenen Niersauen laden zu sportlichen Aktivitäten und Erholung ein, die Innenstadt und der Bahnhof sind um die Ecke.

Das Gebiet „Burgfeld“ liegt somit ganz in der Nähe zu diversen Einkaufsmöglichkeiten, Versorgungsangeboten wie Gastronomen und Dienstleistern sowie zu Kultur– und Freizeitangeboten für alle Altersgruppen.

Die Lage des Wohngebietes ist zudem ideal für Pendler. Der Viersener Bahnhof ist fußläufig erreichbar. Über die Autobahnen A44, A52 und A61 gelangt man in kürzester Zeit zu den umliegenden Städten wie Mönchengladbach, Krefeld und Düsseldorf, ins Ruhrgebiet und auch in unser Nachbarland, die Niederlande. Auch diverse Flughäfen sind sehr nah. Der internationale Flughafen Düsseldorf ist lediglich 45 km entfernt, der Flughafen Mönchengladbach nur 16 km und der Flughafen Weeze/Düsseldorf nur 52 km.

Wohnkonzepte für jede Lebenssituation

Auf den 60.000 m2 Gesamtfläche entstehen Grundstücke von 400-600 mGröße, die für den Bau von freistehenden Einfamilienhäusern, Mehrfamilienhäusern und Eigentumswohnungen vorgesehen sind. Junge Familien freuen sich über großzügige Grundstücke, wohingegen sich die Generation 55Plus auf kleineren Grundstücken mit eingeschossigen Flachdachbungalows zuhause fühlen wird. Das Baugebiet bietet Wohnkonzepte für verschiedene Lebenssituationen wie Familien, Senioren, Singles und Paare.

Der Bebauungsplan sieht Baugrundstücke und Eigentumswohnungen für ca. 130 Wohneinheiten vor. Großzügige Grundstücke für den Bau freistehender Einfamilienhäuser werden für ca. 110 Familien zur Verfügung stehen. Für die Generation 55Plus sind ca. 15 kleinere Grundstücke für Bungalows vorgesehen. Singles und Alleinstehenden sowie die Generation 55Plus werden in ca. 40 Wohnungen ein neues Zuhause finden.

Die perfekte Umgebung

Fußläufig vom zukünftigen Wohngebiet „Burgfeld“ zu erreichen sind Kindergärten, eine Grundschule und eine Gesamtschule. In der direkten Umgebung befinden sich zudem zwei große Supermärkte, real und Edeka, sowie der Nordkanal und auch Spielmöglichkeiten für Kinder. Ebenfalls am Nordkanal befindet sich das Seniorenheim „Haus am Nordkanal“. Im angrenzenden Café „Käffchen am Steinkreis“ kann gefrühstückt, gebruncht oder Kuchen gegessen und mitgenommen werden. Eine große Zoofachhandlung in der Nähe bietet eine vielseitige Auswahl rund um das eigene Haustier und den eigenen Garten oder Teich.

Zwar nicht fußläufig zu erreichen, aber dennoch sehr nah gelegen, ist der große Baufachmarkt Obi, der jedes Heimwerkerherz höherschlagen lässt.

Die Interessentenliste für dieses Baugebiet ist jetzt schon gut gefüllt, was für die hervorstechende Lage und natürlich auch unsere wunderschöne Stadt Viersen spricht. Wir freuen uns, auch Sie hoffentlich bald als Bewohner oder Besucher „Im Burgfeld“ begrüßen zu dürfen!

Herzliche Grüße,

Ihre Daniela Mischel

ImmBau Viersen

ImmBau Viersen

Die Immobilien- und Baumesse im Kreis Viersen

Bauherren aufgepasst! Mit der ImmBau Viersen präsentiert sich die Viersener Immobilienbörse in diesem Jahr erstmalig in einem neuen Format. Gemeinsam mit dem Messeveranstalter Markus Dannhauer von mdcp Messen & Marketing holt die Stadt Viersen am 18. Und 19. Mai von 11 bis 17 Uhr Experten aus dem Baugewerbe in die Viersener Festhalle. Der Eintritt ist frei und eine kostenfreie Kinderbetreuung steht auch zur Verfügung, sodass Sie sich voll und ganz auf die Gespräche konzentrieren können.

Stadt.Land.Viersen – Wo andere Urlaub machen

Die Stadt Viersen hat sich mit ihren Stadtteilen Süchteln, Dülken und Boisheim zu einem sehr gefragten Wohnort entwickelt. Neben allen Vorteilen des Wohnens in der Stadt verbindet Viersen auch die Nähe zur Natur. Hier können Sie Kraft tanken und sich erholen, ohne gleich den Koffer packen zu müssen. Die Naherholungsangebote im Kreis animieren zu Freizeit– und Sportaktivitäten direkt vor der Türe. Die Infrastruktur lässt trotz des ländlichen Charakters keine Wünsche offen und zieht daher auch viele Arbeitgeber in die Region. Das führt zu einem stabilen Arbeitsmarkt und sorgt für die wichtige Absicherung bei der Bauplanung.

ImmBau – Wie finde ich den richtigen Handwerker?

Mitte Mai haben Sie die Gelegenheit, gleich eine große Auswahl an Handwerkern und Dienstleistern rund um das Baugewerbe kennen zu lernen. Auf der Immobilien- und Baumesse in der Viersener Festhalle präsentieren sich regionale Handwerker und Dienstleiser für Neubau und Sanierung der eigenen vier Wände. Gleichzeitig können Sie sich einen Überblick über das Immobilienangebot der Region verschaffen.

Den richtigen Handwerker oder Dienstleister für die eigenen Bau- oder Umbaumaßnahmen zu finden, gestaltet sich nämlich oft schwieriger, als gedacht. Welche baulichen Möglichkeiten bestehen? Welche Finanzierungs- und Förderungskonzepte gibt es? Welche modernen Techniken der Energieversorgung sind in meinem Fall die geeignetsten? Fragen über Fragen auf die Sie von unseren Experten auf der ImmBau Viersen Antworten bekommen.

Selbstverständlich werden auch Themen der Modernisierung nicht zu kurz kommen. Sie benötigen neue Fenster oder ein neues Bad? Eine Neugestaltung des Gartens muss her oder Sie möchten mittels einer Photovoltaik-Anlage autark Ihre Stromversorgung sicherstellen? Dann sind Sie auf der ImmBau Viersen genau richtig.

Fachvorträge komplettieren die ImmBau Viersen

Einzelne Aussteller runden die ImmBau Viersen mit ihren Fachvorträgen zu Themen rund ums Bauen und Modernisieren ab, sodass Sie auch gleich Ihre zahlreichen Fragen stellen können. Ein attraktives Rahmenprogramm inklusive der kostenfreien Kinderbetreuung komplettieren die diesjährige ImmBau. Der Eintritt sowie alle Vorträge sind kostenfrei. Aktuelle Informationen sowie Ausstellerlisten finden Sie auf www.immbau-viersen.de.

Sie planen ein Bauvorhaben oder eine Modernisierung? Dann kommen Sie nicht umhin, bei der ImmBau am Wochenende vom 18. und 19. Mai vorbeizuschauen. Es lohnt sich ungemein!

Herzliche Grüße,

Ihre Daniela Mischel

Oldtimer-Rallye in Viersen

Oldtimer-Rallye in Viersen

Mit dem eigenen Schmuckstück durch den Kreis

Im Mai ist es wieder Zeit für die Oldtimer-Rallye in Viersen. Die Oldtimer rollen durch den Kreis Viersen. Mehr als 170 Fahrzeuge und Motorräder können bei ihrer Fahrt durch Viersen und die angrenzenden Städte beobachtet werden. Für alle Oldtimer-Fans ein absolutes Muss.

Es geht nicht um Geschwindigkeit

Die Oldtimer-Rallye durch unseren Kreis ist eine touristische Ausfahrt. Während der Rallye finden keine Zeitmessungen oder Gleichmäßigkeitsprüfungen statt. Entscheidend ist das genaue Einhalten der Route, die allerdings nur über die gelösten Aufgaben bekannt wird. Für nicht gelöste Aufgaben kassieren die Teams Minuspunkte. Durchfahrtskontrollen und Sonderprüfungen fließen ebenfalls in die Wertung ein. Das Team mit den wenigsten Minuspunkten gewinnt.

Starterzahlen steigen stetig

Seit der ersten Oldtimer-Rallye in Viersen vor einigen Jahren steigt die Zahl der Anmeldungen stetig an. Zumeist sind alle Startplätze bereits innerhalb von vier Wochen vollständig vergeben. Für die Anmeldungen und Bestätigungen ist das Citymanagement der Stadt Viersen zuständig. 

Die Organisatoren, bestehend aus dem Arbeitskreis Oldtimerrallye, dem Citymanagement der Stadt Viersen, der Volksbank Viersen eG, dem Motorsportclub Süchteln und dem Werbering Viersen aktiv, planen in jedem Jahr eine neue Strecke mit spannenden Aufgaben. Zeit zum Fachsimpeln über die Oldtimer-Schätzchen wird selbstverständlich ausreichend eingeplant.

Start und Ziel der Rallye

Die Rallye startet in jedem Jahr auf dem Remigiusplatz mitten in der Viersener Innenstadt. Um zehn Uhr geht es dort los. Zunächst bleibt Zeit, um sich alle Teilnehmer in Ruhe anzuschauen und zu bewundern. Anschließend geht es auf große Fahrt durch den Kreis.

Für eine Stärkung zwischendurch kehren alle Teams in eine Gaststätte im Kreis ein und genießen eine Mittagspause, bevor die zweite Etappe und das Rätseln ab 14 Uhr weitergehen.

Am Nachmittag gegen 16 Uhr findet die Rallye in der Süchtelner Innenstadt ihr Ende. Die Siegerehrung beginnt ab etwa 18 Uhr und bildet gemeinsam mit einem gemütlichen Ausklang den Abschluss der Oldtimer-Rallye.

Da bleibt für mich nur noch zu sagen: Auf die Plätze, fertig, los! Eine erfolgreiche Ausfahrt allen Teilnehmern bei der Oldtimer-Rallye in Viersen!

Herzlichst grüßt Sie
Ihre Daniela Mischel

Soziales (in) Viersen

Soziales Viersen

In Viersen stehen soziale Projekte weit oben auf der Tagesordnung

Viersen ist eine Stadt von Format, die besonders im sozialen Bereich viele Projekte umsetzt und fördert. Sowohl städtische als auch private Organisationen engagieren sich sozial sehr stark und verbessern so die Lebensbedingungen unserer Bürgerinnen und Bürger und den Zusammenhalt unserer Gemeinde. Einzelne Projektbeispiele möchte ich Ihnen im Folgenden vorstellen, sodass Sie einen Einblick in das soziale Viersen erhalten.

Alle Jahre wieder – der Viersener Wunschbaum

In der Vorweihnachtszeit findet alljährig die Aktion „Viersener Weihnachtswunschbaum“ statt, wo unsere kleinsten Bürgerinnen und Bürger im Mittelpunkt stehen. Das Jugendamt der Stadt Viersen organisiert gemeinsam mit dem Mehrgenerationenhaus des Caritasverbandes und ehrenamtlich tätigen Bürgerinnen und Bürgern, dass unsere Viersener Kinder, deren Eltern sich keine Geschenke leisten können, an Weihnachten ein Paket öffnen dürfen. Die Sparkasse Krefeld unterstützt diese Aktion, indem sie die Weihnachtsbäume in den Räumen der Sparkasse auf- und Personal zur Verfügung stellt. Eine große Rolle spielen auch die Kindertageseinrichtungen, sowohl in städtischer Hand als auch in Trägerschaft der Kirchen, die den Schmuck für die Bäume in Viersen (Hauptstraße 91), Dülken (Venloer Straße 15) und Süchteln (Lindenplatz 2) basteln.

Die Aktion richtet sich an Kinder zwischen null und 16 Jahren, die ihre Wünsche im Wert von bis zu 25 Euro auf einen „Wunschstern“ schreiben und an den Wunschbäumen aufhängen. Nun kommen die Wunschpatinnen und Wunschpaten zum Einsatz. Während des Aktionszeitraums dürfen sie sich einen Stern von den Bäumen aussuchen, das entsprechende Geschenk kaufen und es an die Abgabestellen in den Sparkassen zurückgeben. Von dort aus werden vor Heiligabend alle Pakete persönlich an die Familien verteilt und lassen am Weihnachtsabend Kinderaugen strahlen.

Ein tolles Beispiel für das gemeinschaftliche, soziale Engagement von Groß und Klein in Viersen.

Viersen und das Ehrenamt

Es ist endlich einmal an der Zeit, Danke zu sagen! Den zahlreichen Ehrenamtlerinnen und Ehrenamtlern, die einen großen Teil ihrer Freizeit dem Gemeinwohl widmen und unsere Stadt noch lebenswerter machen. Die Stadt Viersen hat sich ein Zeichen der Wertschätzung überlegt, um diesen Bürgerinnen und Bürgern etwas zurückgeben zu können. Die Ehrenamtskarte im Scheckkartenformat ermöglicht Ermäßigungen oder Vergünstigungen im Einzelhandel, der Gastronomie, öffentlichen, gemeinnützigen oder privaten Stellen sowie für Dienstleistungen. Die Ehrenamtskarte bekommt, wer mindestens fünf Stunden die Woche oder 250 Stunden im Jahr für mindestens zwei Jahre ehrenamtliche Arbeit leistet. Das Antragsformular gibt es im Service-Center des Stadthauses in Viersen.

TeamExperience und Action Medeor

Was haben die GMG, das Unternehmen XPAD TeamExperience und action medeor Tönisvorst gemeinsam? Richtig, sie kämpfen und wachsen über sich hinaus, denn gemeinsam sind sie stark. Wie im letzten Jahr nehmen wir GMGler wieder an der TeamExperience Challenge zugunsten der action medeor Tönisvorst teil und geben unser Bestes. Für uns, die Gemeinschaft und jene, die es schlechter haben als wir. Über die Landesgrenzen hinaus, damit Menschen in anderen Ländern die medizinische Versorgung erhalten, die für uns selbstverständlich ist. Wir freuen uns auf die Challenge in diesem Jahr!

Wir sind Viersen und gemeinsam bewegen wir etwas! Machen wir weiter so!

Ihre Daniela Mischel

Stadtfeste in Viersen

Stadtfeste in Viersen

In Viersen, Dülken und Süchteln ist immer was los

In den vergangenen Jahren hat die Stadt Viersen gemeinsam mit dem Werbering Viersen aktiv e.V. viele Stadtfeste in den einzelnen Stadtteilen Viersen, Dülken und Süchteln etabliert. Jedes der Stadtfeste in Viersen läuft unter einem bestimmten Motto, welches sich in der Organisation, dem Angebot und dem Showprogramm widerspiegelt. Ich möchte Ihnen in diesem Artikel gerne die Stadtfeste mit Tradition in chronologischer Reihenfolge vorstellen.

Stadt.LandMarkt.Viersen

Der Claim „Stadt.Land.Viersen“ wurde vom Werbering Viersen aktiv e.V. aufgegriffen und gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung und dem Stadtmarketing als Motto für das Stadtfest „Stadt.LandMarkt.Viersen“ verwendet.

In jedem Jahr Anfang Mai rücken Stadt und Land in Viersen noch ein Stück näher zusammen und bringen Groß und Klein die Natur und Landwirtschaft näher. Traktoren und große landwirtschaftliche Gerätschaften können ebenso wie diverse Tiere z.B. Schafe, Hühner und Falken bestaunt werden. An diesem Sonntag bieten Stände ihre regionaltypischen Produkte an und in der Viersener Innenstadt ist verkaufsoffen.

Süchtelner Vielfalt

Mitte Mai lädt Süchteln zum Stadtfest „Süchtelner Vielfalt“ ein. Das Angebot macht dem Stadtfestnamen alle Ehre, denn es wird den Besuchern wirklich eine Vielfalt geboten. Auf dem französischen Markt kann man sich nach Herzenslust durchschlemmen. Ein Tipp sind auch die natürlichen Seifenstücke, deren Geruch einen direkt in die Provence entführen. Ob Olive, Lavendel oder Thymian, da ist sicherlich auch das passende für Sie dabei. Oder steht vielleicht ein Geschenk für den nächsten Geburtstag an?

Teile des Programms der Süchtelner Vielfalt sind zudem ein Büchermarkt in der Fußgängerzone und Kunstausstellungen im Weberhaus und im Tendyckhaus. Auch das Heimatmuseum hat am Sonntag geöffnet. Die Geschäfte laden zum verkaufsoffenen Sonntag ein.

Dülkener Kindertag

Unsere Kinder haben seit mehr als 20 Jahren in Dülken am zweiten Sonntag im Juni ihren eigenen Tag. Beim Dülkener Kindertag, dem größten seiner Art im Dreieck zwischen Düsseldorf, Koblenz und der holländischen Grenze, wird den Kleinen ein Potpourri aus Kinderattraktionen geboten. Von Hüpfburgen über Klettertürme bis hin zu Bastelaktionen ist für jedes Kind etwas dabei. Die Erwachsenen kommen beim Bummeln durch die Geschäfte am verkaufsoffenen Sonntag voll auf ihre Kosten und wissen ihre Kleinen währenddessen vielseitig beschäftigt.

Dülkener Mühlenfest

Beim „Dölker Mühlenfest“ Ende August mit verkaufsoffenem Sonntag wird den Besuchern ein attraktives Bühnenprogramm mit Tanzdarbietungen auf dem Alten Markt sowie Kunstausstellungen der Kunstszene Viersen geboten. Für das leibliche Wohl sorgen verschiedene Imbiss- und Getränkestände. Das Citymanagement der Stadt Viersen, das Dülkenbüro sowie die Kunstszene Viersen haben an diesem Wochenende auch die kleinen Viersenerinnen und Viersener im Blick und bieten z.B. Schmink- und Bastelaktionen sowie Hüpfburgen zur Unterhaltung an.

Irmgardisfest in Süchteln

An einem Wochenende Anfang September wird zu Ehren der Schutzpatronin des Stadtteils Süchteln, der heiligen Irmgardis, das Irmgardisfest gefeiert. Die traditionelle Appeltaat (Apfelkuchen) darf an diesem Wochenende ebenso wenig fehlen wie die verschiedenen Attraktionen auf den Straßen, das bunte Bühnenprogramm mit Akteuren aus Süchteln selbst sowie die Appeltaat-Kirmes. Mit Ausstellungen, Musik, Tanz und Unterhaltung feiern die Süchtelner ihre Schutzpatronin. Auf dem Markt in der Fußgängerzone wird noch richtig altes Handwerk wie z.B. Seidenspinnerei präsentiert. Am Samstagabend werden die Besucher mit Livemusik auf der Bühne unterhalten.

Das Irmgardisfest ist eine Traditionsveranstaltung in Süchteln und findet zur Irmgardis-Oktav statt. Diese beginnt in diesem Jahr am 9. September mit der Prozession auf den Heiligenberg und dauert acht Tage an.

Viersener Note

Mit Musik, Tanz und Modenschau läutet Viersen den goldenen Herbst ein. Ende September laden das Citymanagement der Stadt Viersen und der Werbering Viersen aktiv zu einem großen Familienfest in die Viersener Innenstadt ein. Das Fest steht ganz im Zeichen der Musik. Jede Altersgruppe kommt hier auf ihre Kosten. Komplettiert wird das Fest durch Marktstände in der Fußgängerzone und den verkaufsoffenen Sonntag.

Martinsmarkt

Der Werbering Viersen aktiv veranstaltet an einem Wochenende Anfang November den traditionellen Martinsmarkt in der Viersener Fußgängerzone. Der Markt wird von einem verkaufsoffenen Sonntag begleitet. Mit ihm wird die Vorfreude auf die Weihnachtszeit eingeläutet, denn die Händler verkaufen beispielsweise Weihnachtsartikel, Spielzeuge, geschnitzte Produkte, Genähtes, aber auch exotische Waren.

An beiden Tagen erwarten die Besucher verschiedene Programmpunkte, die für Stimmung sorgen und den Markt komplettieren. Ein großes gastronomisches Angebot ist natürlich auch vertreten. Für ein vorweihnachtliches Gefühl sorgt die stimmungsvolle Dekoration der Innenstadt.

In Viersen ist wirklich immer was los und so vielfältig! Da ist doch für jeden etwas dabei, oder?!

Herzliche Grüße,
Ihre Daniela Mischel

Unternehmertreff „Viersener Frühstart“

Viersener Frühstart Unternehmerfrühstück

Mehr als 60 Unternehmer knüpfen wichtige Kontakte

Bereits zum 19ten Mal trafen sich die Viersener Unternehmerinnen und Unternehmer zum Frühstückststreff „Viersener Frühstart“, der von der Sparkasse Krefeld und der Wirtschaftsförderung der Stadt Viersen organisiert wird.

Die Veranstaltung findet seit nunmehr sieben Jahren statt und freut sich immer größerer Beliebtheit bei der Viersener Unternehmerschaft. Das Ziel ist über die Jahre hinweg stets dasselbe geblieben: Ein Netzwerk knüpfen und Synergien erkennen und gemeinsam nutzen.

Das Angebot der Wirtschaftsförderung der Stadt Viersen und der Sparkasse Krefeld wird sowohl von alteingesessenen wie auch neu gegründeten Unternehmen gerne angenommen. Wegzudenken sei die Frühstücksreihe aus dem Viersener Wirtschaftsleben nicht mehr, so Stefan Vander von der Sparkasse Krefeld.

Unser Prokurist, Norbert Jansen, der auch stellvertretender Fachbereichsleiter der städtischen Wirtschaftsförderung ist, benannte die Förderprogramme für Langzeitarbeitslose, die Glasfaserversorgung und die Ausbildungsangebote als aktuelle Diskussionsschwerpunkte in der Viersener Wirtschaft.

Im Anschluss an das genüssliche Frühstück konnten in einer Vorstellungsrunde erste Synergien und interessante Gesprächspartner identifiziert werden. Beim 19ten „Viersener Frühstart“ zugegen waren beispielsweise Vertreter der Sparkasse, der Deutschen Leasing, von Waldhausen + Bürkel, Josef Hölter, dem Werkstudio, Dewey & Blohm-Schröder Architekten, Sport Pergens, der Motorrad-Technik GmbH aus Mackenstein,  Dappen Abbruch & Recycling GmbH und eSales4you.