Zum Hauptinhalt springen

Zurück zu Blog-Startseite

DIY und Ikea-Hacks

Melanie Jablonski


„Sag mir, wie du wohnst, und ich sag dir, wer du bist.“ Naja, wenn das so einfach wäre… 

Aus eigener Erfahrung wissen wir, dass zwischen Wollen und vorhandenem Budget gerade nach dem Bau des ersten Eigenheims meist eine große Diskrepanz liegt. Schön, dass „Do it Yourself“ und „Ikea-Hacks“ gerade so im Trend liegen.

Wir haben uns mal umgeschaut im Netz und auf der Webseite der Zeitschrift Freundin richtig gute Inspirationen entdeckt. Der Liebling der Blog-Redaktion: Die Mutation des Hockers „Bekväm“ zur Spielküche für die lieben Kleinen. 

Und da wir gerade dabei sind, hier aus unserem Marketing noch eine superschnelle DIY-Anleitung für eine Sommer-Deko zur nächsten Grillparty oder für den Kindergeburtstag etc.:

Unser Deko-Schmetterling!

Bei uns in der Version mit unserem Logo. Hierzu haben wir einen Streifen unseres Geschenkpapiers missbraucht (und hoffen, dass unser Controlling nicht mit liest :-) ). 

Sie brauchen:­

  • Rundkopf-Holzwäscheklammern 
  • Papier von etwas festerer Qualität (20x20 cm)
  • farbigen Draht
  • kleine Holzperlen
  • Pfeifenreiniger
  • buntes Transparentpapier
  • Wackel-Augen in der Mini-Version

Anleitung:

 1. Blatt in der Mitte quer falten 

2. Noch einmal in der Mitte quer falten

3. Jetzt zum Dreieck falten (zu beiden Seiten)

4. Jetzt die Ecken einlegen

5. …und die Innenfalten umknicken

6. Bürohack: bei uns wird getackert :-)

7. Draht mit Holzperlen bestücken

8. …am Wäscheklammerkopf befestigen

9. mit Pfeifenreiniger veredeln

10. Augen aufkleben und Mund aufmalen

12. Transparentpapier falten und einlegen. 

13. Fertig und freuen :-)

…mit besten Grüßen
Ihre Melanie Jablonski