Green Building und Beton to go: BAUEN+LEBEN eröffnet in Viersen

Schon im Namen des großen Baufachhändlers, der in Kürze in Viersen umziehen wird und eine Unternehmensvergrößerung am Standort plant, schwingen Umweltbewusstsein, Nachhaltigkeit und Respekt vor der Natur mit. Diese Werte berücksichtigt er auch beim in Kürze startenden Neubau der Unternehmensfiliale, die ganz den Grundsätzen des Green Building entspricht. Das 8.797 qm² große Grundstück stammt aus dem Portfolio der Grundstücks-Marketing-Gesellschaft der Stadt Viersen (GMG), die sich nun auf ein Unternehmen freut, das Viersen mit neuen Arbeitsplätzen und guten Ideen bereichern wird.

Am 09.12.2016 erfolgte am Kränkelsweg 38 der Spatenstich für den Neubau der Filiale von BAUEN+LEBEN. Viersens Bürgermeisterin Sabine Anemüller sagte anlässlich des Starts der Bauarbeiten, die Stadt Viersen verfolge weiterhin das Ziel, bei der Ansiedlung neuer Unternehmen Nachhaltigkeit sowie neue Arbeitsplätze in den Vordergrund zu stellen: „ Es geht nicht darum, möglichst viel Flächen zu bebauen, sondern die vorhandenen Grundstücke sinnvoll zu nutzen.“ Der kommende Neubau sei ein Beispiel dafür, wie aus diesen Zielen der Stadtentwicklung mit Unterstützung durch die städtische Tochter GMG konkrete Maßnahmen werden.

Um sich von der breiten Baufachhandel-Konkurrenz abzuheben, bietet BAUEN+LEBEN neben gängigen Services wie einer professionellen Fachberatung, auch einen Beladeservice, eine große Ausstellung und einen speziellen Fachmarkt sowie Schüttgüter an. Es wird auch fertig gemischter Beton angeboten, den der Kunde bei Bedarf auch sofort mitnehmen kann.

Ein Bauvorhaben im Zeichen der Umweltfreundlichkeit

Innovativ sind auch die Baumaßnahmen, denn der Neubau steht ganz im Zeichen des „Green Building“. Ein nachhaltiges Baukonzept gewährleistet Klimaverträglichkeit, Ressourcen- und Trinkwasserschonung. Eine Photovoltaik-Anlage gehört ebenso zum fertigen Gebäude wie eine Elektrotankstelle und der spätere Einsatz von Elektroautos für Angestellte und Außendienstmitarbeiter. Verkaufsfläche, Outdoor-Gartenbereich, Außenlager und Lagerhalle genügen modernsten Ansprüchen und untermauern den Anspruch des Unternehmens, Kunden einen zukunftsorientierten und umweltfreundlichen Baufachhandel zu bieten.

Neue Arbeitsplätze in Viersen

Die GMG freut sich besonders darüber, dass mit der Filialeröffnung auch neue Arbeits- und Ausbildungsplätze in Viersen geschaffen werden: Derzeit plant man mit insgesamt elf Mitarbeitern, davon acht Festangestellte und drei Auszubildende.

Dieses Vorhaben unterstreicht auch den Anspruch der Grundstücks-Marketing-Gesellschaft, die Vermittlung von Baugrundstücken als ganzheitliches Konzept zu sehen. Geschäftsführer Thomas Küppers: „Wir nehmen unsere Verantwortung sehr ernst. Es ist uns wichtig dazu beizutragen, dass Viersen weiter wächst und gedeiht. Dieser Wachstum ist besonders dann gut, wenn dabei die Umwelt geschont wird.“

Die GMG ist zuversichtlich, dass BAUEN+LEBEN  seinen Beitrag zu einem florierenden Viersen leisten wird.

Teilen Sie die Neuigkeit

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on print
Share on email

Bleiben Sie informiert.

Jetzt zum Newsletter anmelden!