Baugrundstücke

Baugrundstücke in Viersen zum Kaufen

Der Traum von den eigenen vier Wänden

Sie haben bereits ein konkretes Baugrundstück oder ein Baugebiet in der Kreisstadt Viersen im Blick? Oder möchten Sie sich vorab unverbindlich informieren, was Baugrundstücke und Wohngrundstücke alles mit sich bringen? Egal wie – es gibt eine Reihe von Aspekten, die beim Grundstückskauf beachtet und durchdacht werden müssen, bevor Sie Ihren Traum vom Eigenheim realisieren.

Grundstücke selber bebauen – ganz nach Ihren Vorstellungen

Sie haben sich für Ihr Grundstück im Wunschumfeld entschieden? Größe und Lage sind perfekt, auch die Anbindung an Infrastruktur und öffentliches Leben sind gegeben? Lassen Sie sich vor dem Kauf trotzdem unbedingt den Bebauungsplan zeigen. Darin enthalten sind Informationen über Geschossigkeit, Dachformen, Einfriedungen und dergleichen – im Zweifel relevante Voraussetzungen für den Bau Ihrer Immobilie!

Bauvorbereitung

Sind alle Fragen geklärt und die Lichter stehen auf grün? Dann kann es losgehen mit den Bauvorbereitungen. Hierzu gehören zuerst einmal der Bauantrag im Baugenehmigungsverfahren. Diverse Unterlagen sind erforderlich und auch Termine sind einzuhalten – beispielsweise muss die Aufstellung eines Krans rechtzeitig beantragt werden. Im Regelfall werden Sie bei Ihrem Bauvorhaben von einem Architekten unterstützt – dieser hat die notwendigen Unterlagen und Fristen im Blick und hilft, die bürokratischen Hürden zu überwinden.

Auf einen Blick

Ansprechpartner

Christoph Hillenkamp BW

Christoph Hillenkamp

Vertrieb Wohngrundstücke

Wolfgang Kraus BW

Wolfgang Kraus

Vertrieb Wohngrundstücke

Kosten Wohngrundstück / Baugrundstück

Bedenken Sie, dass neben dem reinen Kaufpreis für eine Bestandsimmobilie oder ein Grundstück weitere Kosten auf Sie zukommen, mit denen Sie planen müssen. Bei der Bebauung eines Grundstücks sind dies neben dem Erwerb unter anderem:

Baudurchführung

Während der Bauphase muss vieles berücksichtigt, durchdacht und frühzeitig geplant und angemeldet werden, um einen möglichst reibungslosen und schnellen Baufortschritt zu gewährleisten. Kommen bereits ansässige Bewohner problemlos auf ihre Grundstücke und sind die Einschränkungen für die zukünftigen Nachbarn minimal? Ist geklärt, an welchen Stellen Baumaterialien zwischengelagert werden können – hierbei hilft ein Baustelleneinrichtungsplan. Fragen zu diesen und vielen weiteren Themen rund um den Grundstückskauf und den Neubau Ihrer Immobilie beantworten die Mitarbeiter der GMG und die zuständige Baubehörde der Gemeinde.

Planung und Durchführung von Bauvorhaben in Wohngebieten der gmg

Das eigene Haus – Informationen für Hauserwerber

Sie planen den Erwerb einer Immobilie im Kreis Viersen oder haben bereits ein Grundstück, auf dem Sie zeitnah mit dem Bau des Eigenheims durchstarten wollen?

Unser Leitfaden liefert Ihnen wertvolle Tipps und nützliche Informationen rund um die Themen Grundstückskauf, Bauplanungsphase und Hauserwerb mit Nebenkosten – kurz und auf den Punkt gebracht! Interessiert? Dann blättern Sie doch einfach mal rein!

Die Immobiliensuche – es gibt viel zu beachten!

Planen Sie den Kauf einer bereits bestehenden Immobilie, so sollten Sie diese vorab auf Herz und Nieren prüfen. Wie alt ist das Haus, gibt es versteckte oder unentdeckte Mängel, ist der Kaufpreis im Hinblick auf Zustand, Beschaffenheit und Quadratmeter der Immobilie angemessen? Welche Kosten kommen noch hinzu, bevor das Objekt bezugsfertig ist? Diesen und vielen weiteren Fragen sollten Sie sich sehr sorgfältig und mit Bedacht widmen. Im Zweifel kann ein Bausachverständiger hilfreich sein, der in der Immobilienbranche zuhause ist und Ihnen mit seiner Expertise zur Seite steht.

Bevor Sie einen Kaufvertrag unterschreiben, lassen Sie sich den Energieausweis des Hauses aushändigen. Dort sehen Sie, welche Verbrauchskosten auf Sie zukommen und an welchen Stellen möglicherweise modernisiert und nachgebessert werden muss.

Bedenken Sie beim Erwerb des Traumhauses, dass auf den Eigentümer, zusätzlich zum Kaufpreis, weitere Kosten zukommen. Dazu gehören unter anderem die Grunderwerbssteuer (in NRW aktuell in 2020 6,5% vom notariellen Kaufpreis), die Notarkosten und notwendige Versicherungen für Häuser und Grundstücke. Prüfen Sie vorab genau, ob der Gesamtpreis ins Budget passt, bevor Sie „Nägel mit Köpfen“ machen.

Sie haben noch offene Fragen oder möchten sich noch umfangreicher informieren? Blättern Sie doch einfach durch unsere Broschüre für Käufer und Kaufinteressierte!

Sie haben konkrete Vorstellungen oder Fragen?

Sie haben konkrete Vorstellungen oder Fragen?

Bleiben Sie informiert.

Jetzt zum Newsletter anmelden!