Beuer Display - Thomas Beuer

Mit Einsatz und Gespür zum Erfolg: Beuer Display GmbH

Eine Erfolgsgeschichte aus dem Gewerbegebiet „Mackenstein“

Thomas Beuer ist Inhaber des Unternehmens Beuer Display GmbH mit Sitz im Viersener Gewerbegebiet “Mackenstein”.

Bei unserem Besuch vor Ort erfahren wir, worauf es als Anbieter in einem Nischenmarkt ankommt, und welchen Stellenwert eine konsequente Qualitätssicherung hat. Außerdem erklärt uns Thomas Beuer, dass es zum geschäftlichen Erfolg, neben unternehmerischem Gespür, manchmal auch eine kleine Portion vom sprichwörtlichen „Glück des Tüchtigen“ braucht.

Der heutige Firmenchef Thomas Beuer ist von Anfang an zweigleisig gefahren. „Das Handwerk ist mir sehr wichtig, es muss sich jedoch auch alles rechnen.“

In der Familie hatte der heutige Firmeninhaber mahnende Beispiele: „Da gab es einen Onkel, ein super Handwerker, der in seinem Beruf als Stuckateur hoch angesehen war. Sein kaufmännisches Handeln war jedoch nicht marktkonform und so lief das Unternehmen dementsprechend eher bescheiden.“

Die logische Konsequenz für Beuer: Er absolvierte neben der Ausbildung zum Verpackungsmitteltechniker auch die Qualifikation zum Industriekaufmann.

Das diese doppelte Absicherung die richtige Entscheidung war, zeigte sich in den Herausforderungen der letzten Jahre besonders deutlich. So führte Thomas Beuer sein Unternehmen trotz 50 prozentigem Umsatzrückgang – ohne staatliche Hilfen – durch die Corona-Krise.  

Nachdem die Produktions- und Lagerkapazitäten am vorherigen Firmenstandort Monheim nicht mehr ausreichten, erwarb er 2021 im Viersener Gewerbegebiet “Mackenstein” ein geeignetes Grundstück zur Errichtung einer neuen, flächenerweiterten Produktionsstätte. Hier findet er nun die Bedingungen vor, die er braucht, um sein Unternehmen durch Investitionen in neue Technik zukunftssicher und konkurrenzfähig zu halten.

Auf dem 2.626 m² großen Areal am Technologiering 41 entstand 2022 das neue Firmengebäude mit Produktion und Verwaltung. Hier produziert das Unternehmen Beuer Display GmbH, in einer rund 660 m² großen Halle Displays aus Papier und Pappe, die in Supermärkten, im Einzelhandel und in Apotheken zum Einsatz kommen. Ebenfalls im Produktportfolio sind Verpackungen für technische Sonderprodukte.

Zu den Kunden des Unternehmens gehören renommierte Kosmetik-Hersteller und Anbieter unterschiedlicher Branchen wie z.B. der Schuh- und Bekleidungsindustrie. Ebenso zählen spezialisierte Hersteller von Haushaltsmessern und Werkzeugen zum Kundenstamm.

Nicht selten fährt Thomas Beuer morgens im Anzug zum Kundentermin und stellt sich im Anschluss in Arbeitskleidung an die Maschinen im eigenen Betrieb.

Als wir zum Besuch in der neuen Produktionsstätte eintreffen, steht der Firmenchef selbst an der neuen Kaschiermaschine. Seinen tatkräftigen Einsatz im derzeit vierköpfigen Mitarbeiter-Team erklärt Thomas Beuer so: „Für uns als Anbieter in einem ausgesprochenen Nischengeschäft ist die Qualitätssicherung überlebenswichtig. Nur wenn wir unseren Kunden exzellente Qualität liefern, können wir uns am Markt weiterhin etablieren.“ Mit Stolz weist er darauf hin, dass es nur selten zu Reklamation von Kunden gekommen ist.

„Am Ende gehört auch eine Portion Glück dazu, sich auf Dauer am Markt zu behaupten“, sagt Thomas Beuer. Er nennt das Beispiel eines Marktbegleiters, dessen Kundschaft fast ausschließlich aus der Touristik-Branche kam. „Das Unternehmen gab es nach zwei Jahren Pandemie schlichtweg nicht mehr.“

Zum nachhaltigen Erfolg von Beuer Display GmbH, auch in schwierigen Zeiten, zählt die Aussage des Firmenchefs:

„Ein gutes Arbeitsklima ist das A und O. In meinem Unternehmen handeln die Mitarbeiter größtenteils eigenverantwortlich. Dies fördert meines Erachtens die Zufriedenheit des gesamten Teams und dient letztendlich auch dem Unternehmen“.

Text und Bilder: Dieter Mai

Beuer Display - Thomas Beuer, Daniela Mischel, Christoph Corsten
Thomas Beuer, Beuer Display GmbH (Geschäftsführer), Daniela Mischel, GMG (Marketing), Christoph Corsten, GMG (Vertrieb Gewerbegrundstücke)
Beuer Display - Thomas Beuer mit Mitarbeiter
Beuer Display - Thomas Beuer an Maschine
Teilen Sie die Neuigkeit:

Ähnliche Beiträge

Programm im Dezember 2023 in Viersen

Programm im Dezember 2023

Vorweihnachtliche Veranstaltungen in den Viersener Stadtteilen Im Dezember 2023 finden in den Viersener Stadtteilen viele vorweihnachtliche Veranstaltungen statt, die Sie nicht verpassen sollten. Das örtliche

Weiterlesen »
Mentoring „High Potentials Crossing Borders“

Mentoring „High Potentials Crossing Borders“

Über den Tellerrand schauen – das ist meistens nicht verkehrt. Der Tellerrand ist in diesem Fall die nahegelegene Grenze zu unseren niederländischen Nachbarn. Das anvisierte Ziel: die grenzüberschreitende Förderung talentierter Studenten der deutsch-niederländischen Grenzregion unter Einbezug jeweiliger regionaler Unternehmen als Mentoren.

Weiterlesen »

Jetzt Texte vorlesen lassen...

Einfach den Text markieren und dann den grünen Abspiel-Button drücken.

GMG Text to Speech

Bleiben Sie informiert.

Jetzt zum Newsletter anmelden!