GMG Viersen Logo 2019 - Login Retina v2
Team Experience 2019

„TeamExperience 2019“ – aller guten Dinge sind drei!

Bereits zum 3. Mal ist das Team „Viesionär“ der GMG nun schon für den guten Zweck an den Start gegangen. Beim Teambuilding-Event „TeamExperience 2019“, das unter der Schirmherrschaft von Mitgliedern der Unternehmer-Initiative Niederrhein nun schon in die dritte Runde geht, wurden alle gestellten Herausforderungen gemeinsam gelöst.

Es ging um kniffelige Aufgaben, um eine extra Portion Teamgeist und mit viel Spaß und guter Laune durch die Veranstaltung.

Das „TeamExperience 2019“ Event ist in doppelter Hinsicht ein Gewinn, denn es lädt zum Netzwerken mit anderen teilnehmenden Unternehmen ein, und bewegt die Teams dazu, gemeinsam Gutes zu erreichen. Das verleiht der Veranstaltung maximalen Spaß und eine hohe Dosis sozialen Engagements.

Impressionen Team Experience 2019

Team Experience 2019 Aufgabe

Gemeinsam war keine Aufgabe zu schwer.

Team Experience 2019 GMG Baum

Unser Firmenbaum – die GMG-Buche.

Punkte sammeln in Sachen Nachhaltigkeit

In diesem Jahr ging es um das Thema Nachhaltigkeit und darum, fünf Stationen zu meistern, und möglichst viele Punkte in Form von Äpfeln zu sammeln.

Beim Geocaching musste anhand von Koordinaten, die an den einzelnen Stationen erspielt wurden, die nächste Station gefunden werden. Da wurden aus Mausefallen Jenga-Türme errichtet, anhand von einzelnen Begriffen eine gemeinsame Team-Geschichte erzählt, der eigene Firmenbaum auf den Süchtelner Höhen im Wald eingepflanzt und mit den gesammelten Apfelpunkten, beschrieben mit guten Taten zur Nachhaltigkeit im Unternehmen, bestückt.

Das GMG-Team entschied sich für eine Buche – grün wie die GMG.

Je mehr Punkte die Teams erreichten, desto mehr Spendengelder konnten für das Medikamentenhilfswerk action medeor e.V. mit Sitz in Tönisvorst gebucht werden. Das Unternehmen setzt sich für die medizinische Grundversorgung in den ärmsten Ländern der Welt ein.

Beim „TeamExperience 2019“ Event ziehen also ganz viele Akteure gemeinsam an einem Strang – alles für den guten Zweck.

Auf den Süchtelner Höhen wurden die Teams dann schon begeistert von den Initiatoren der Veranstaltung erwartet.

Nach dem Sektempfang konnten sich die einzelnen Teams noch im Bogenschießen versuchen, bevor es anschließend mit dem „auf die Palme jagen“ der einzelnen Chefs weiter ging.

Auch GMG Geschäftsführer Jens Düwel war wieder ganz oben mit dabei und holte das Maximum an Punkten für das Unternehmen.

Netzwerken bei Burger & Co.

Aufgaben lösen und Wettkampf machen hungrig und durstig! So konnten die Teams sich mit Burger & Co aus Pfanne und Grill sowie verschiedenen Getränken bei Live-Musik stärken. Die entspannte Atmosphäre trug dazu bei, dass die Teilnehmer sich besser kennenlernen und sich in Ruhe mit anderen Unternehmen austauschen konnten.

Lustige Erinnerungsfotos wurden in einer Fotobox erstellt und die Siegerehrung dann groß bejubelt.

Ein gemeinsamer Fackellauf wurde zum Finale einer tollen Aktion in Sachen Teambuilding gepaart mit sozialem Engagement – hier kann es nur Gewinner geben.

Teilen Sie die Neuigkeit:

Ähnliche Beiträge

Erlebniswelt Heimat-Shoppen!

Erlebniswelt Heimat-Shoppen!

„Heimat-Shoppen“ – unter diesem Motto laufen derzeit in Viersen, Dülken und Süchteln attraktive Aktionen, die Spannung, Spaß und Schnäppchen versprechen. Die Stadt Viersen, der Werbering Viersen aktiv e.V., das Citymanagement, die Immobilien- und Standortgemeinschaft (ISG) Nordstadt e.V. und mehr als 80 Händler haben gemeinsam einige spätsommerliche oder frühherbstliche Erlebniswelten auf die Beine gestellt.

Weiterlesen »
Viersen-Venlo – grenzüberschreitender Gewinn

Viersen-Venlo – grenzüberschreitender Gewinn

Mit einer recht großen Delegation waren sie Anfang des Jahres über die niederländische Grenze in die Provinz Limburg gereist: ein vereintes 10 Personen starkes Team der städtischen Wirtschaftsförderung und Grundstücks-Marketing-Gesellschaft (GMG) der Stadt Viersen mbH. Das Ziel: die Wirtschaftsförderung und städtischen Kollegen im niederländischen Venlo. Der Gedanke dahinter: bestehende Kontakte intensivieren, neue knüpfen und gemeinsame Potenziale ausloten in einer Zeit, in der die Stärkung des europäischen Gedankens immer wichtiger wird. Was liegt da näher, als genau dies mit einem direkten europäischen Nachbarn zu tun, der gleich um die Ecke nur einen Katzensprung entfernt lebt?

Weiterlesen »

Jetzt Texte vorlesen lassen...

Einfach den Text markieren und dann den grünen Abspiel-Button drücken.

Bleiben Sie informiert.

Jetzt zum Newsletter anmelden!