Schwimmbäder in Viersen

Schwimmbäder für Familien im Kreis Viersen

Hinein in die Schwimmbäder für Familien - hinein ins kühle Nass!

Die Freibadsaison ist nun leider endgültig vorbei, doch das heißt nicht, dass wir Viersenerinnen und Viersener auf einen tollen Schwimmtag verzichten müssen. Der Kreis Viersen hat nämlich einige Schwimmbäder für Familien zu bieten, die Sie unbedingt besuchen müssen. Spaß für die ganze Familie ist hier garantiert.

Im Folgenden stelle ich Ihnen gerne vier Schwimmbäder für Familien vor, die Sie in diesem Herbst unbedingt auf Ihre Bucket List schreiben sollten. Von Entspannung, sportlicher Betätigung bis hin zu Abenteuer und Spaß wird in diesen Bädern alles geboten.

Familienzeit im Bad Ransberg in Dülken

Der Ransberg in Dülken ist vor allem durch das ansässige Hallenbad „Bad Ransberg“ bekannt, welches über ein großes Mehrzweckbecken mit 25-Meter-Bahnen und ein Lehrbecken für die kleinen Gäste verfügt. Sowohl für sportliche Schwimmer als auch für gemütliche Badegäste ist das „Bad Ransberg“ ein beliebtes Ausflugsziel.

Das große Mehrzweckbecken hat, neben den Sportbahnen mit Startblöcken zum sportlichen Schwimmen, auch einen Ein- und einen Dreimeter-Sprungturm zu bieten, der Jung und Alt vor Herausforderungen stellt. Von Salto bis Köpper wird hier alles geboten.

Im Mehrzweckbecken mit wärmerem Wasser fühlen sich vor allem die kleinen Gäste wohl. Bei einer Wassertiefe von 0,80 m bis 1,35 m kann ausgiebig geplantscht oder das Schwimmen erlernt werden. Auf den angrenzenden Liegestühlen haben die Eltern ihre Schützlinge gut im Blick und können sich entspannen. Hierfür sind auch die Liegen auf der Galerie bestens geeignet.

Für die kleinsten Schwimmgäste gibt es ein 32 Grad warmes Kleinkinderbecken mit diversen Wasserattraktionen und Wärmebänken.

Eine weitere Attraktion im Ransberg ist die komplett geschlossene 65 m lange Doppel-Acht-Rutsche, die in ein separates Landungsbecken mündet und mit einer Zeitmessung ausgestattet ist. Nicht selten mündet der Rutschspaß in einem Familienduell um die schnellste Rutschzeit.

Wer donnerstags von 19:40 Uhr bis 20:30 noch nichts vor hat, kann auch zur kostenlosen Wassergymnastik im „Bad Ransberg“ vorbeischauen (nicht an Feiertagen, bei Aktionen oder in den Sommerferien).

Aqua Sol in Kempen

Das Aqua Sol in Kempen ist, wie der Name schon sagt, ein Mix aus Sportbad und Solebereich. Das Hallenbad verfügt über ein Sportbecken mit Sprungturm. Der Solebereich lädt zum Entspannen ein. Zudem gibt es einen Bereich speziell für Familien. Im Außenbereich befindet sich ein Solebecken mit speziellen Lichteffekten nach Einbruch der Dunkelheit und einer mediterranen Terrasse. Im Sommer ist auch das zugehörige Freibad eine Attraktion.

Während sich die kleinen Gäste austoben, können die Erwachsenen in der Saunaanlage mit Dachgarten entspannen. Es stehen drei unterschiedlich temperierte Saunen zur Wahl.

Das Highlight im Aqua Sol in Kempen ist der Solebereich. Das salzhaltige Wasser hat viele positive Effekte auf den Körper. Bei einer Wassertemperatur von 33 Grad lässt es sich hier besonders gut entspannen.

Wer mehr Aktion möchte, ist auf der Röhrenrutsche goldrichtig. Auf 61 Metern mit Neigung rutscht man erst nach draußen und durch enge Kurven und Spiralen abwärts ins Becken der Schwimmhalle. 

H2Oh! in Tönisvorst

Das H2Oh! in Tönisvorst ist gleichermaßen für Sportler und Freizeitschwimmer geeignet. Im 25-Meter-Sportbecken können die Sportschwimmer ihre Bahnen ziehen und von den Startblöcken und den Ein- und Dreimeter-Sprungtürmen ins kühle Nass springen.

Für die Freizeitschwimmer steht ein 210 Quadratmeter großes Freizeitbecken mit vielseitigen Wasserspielmöglichkeiten zur Verfügung. Massagedüsen, Whirl-Liegen und ein Whirlpool blubbern den Stress des Alltags einfach weg. Auch in der Saunalandschaft kann man entspannte Stunden verbringen. Das Außenbecken mit Wasserfall ist beheizt und daher vor allem im Winter ein Erlebnis.

Natürlich darf im H2Oh! auch das Rutschvergnügen nicht zu kurz kommen. Auf der 60 Meter langen Röhrenrutsche kommen die kleinen und großen Gäste voll auf ihre Kosten und genießen die rasante Abfahrt.

Im Kleinkinderbecken mit 33,5 Grad warmem Wasser, Elefantenrutsche und Wasserspielen fühlen sich die kleinsten Schwimmgäste am wohlsten.

De Bütt in Willich

Das Freizeit- und Sportbad „De Bütt“ in Willich bietet ein umfangreiches Angebot für Groß und Klein. Hier finden Sie Action und Ruhe gleichermaßen.

Wer gerne sportlich schwimmt, kann im 28 Grad warmen Wasser auf sechs 25 Meter-Bahnen seine Bahnen ziehen und vom Ein- und Drei-Meter-Brett bzw. Sprungturm Sprünge üben. Für ausreichend Muskelentspannung sorgt im Anschluss ein Besuch des Freizeitbeckens. Massagedüsen, eine Schwalldusche, Whirlliegen, ein Strömungskanal und Bodensprudler lockern die Muskulatur im ca. 30 Grad warmen Wasser. Wer es noch wärmer mag, ist in den zwei angrenzenden Whirlpools (34 Grad) richtig.

Das Highlight im De Bütt Bad ist die 90 Meter lange Black Hole- Rutsche mit separatem Landebecken. Leuchteffekte wie Twister- und Spidereffekte, Running-Lights, Lichtwalzen und Video-Projektionen sorgen für ein einmaliges Rutschelebnis. Doch noch mehr Spaß liefern die Touchpoints. Bei einer bis zu 30 Stundenkilometer schnellen Abfahrt müssen die grünen Touchpoints berührt werden, um einen neuen Highscore aufstellen zu können. Die roten Touchpoints bringen Punkteabzug.

Für die kleinen Gäste stehen samstags und sonntags von 12 bis 17 Uhr die Spielgeräte „Aqua-Wibit“ und „Dino“ im Sportbecken für Spiel und Spaß zur Verfügung. Zudem gibt es ein Lehrschwimmbecken und zwei kleine Planschbecken mit Spielgeräten und „Wasserpilz“.

Ein Ganzjahresaußenbecken kann vom Freizeitbecken aus über einen kleinen Kanal erreicht werden. Im dortigen Becken mit zwölf Metern Durchmesser können die Badegäste ihre Runden drehen sowie die Sonne und den Blick auf das angrenzende Freibad genießen.

Wer auch im Herbst und Winter aufs Schwimmen nicht verzichten möchte, sollte diese Schwimmbäder für Familien im Kreis Viersen nicht verpassen. Sie bieten ausreichen Spiel, Sport und Spaß für die ganze Familie.

Spritzige Grüße aus Viersen

Ihre Daniela Mischel

Teilen Sie die Neuigkeit

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on print
Share on email

Bleiben Sie informiert.

Jetzt zum Newsletter anmelden!