Ausgleichsflächen für Wohn- und Gewerbegebiete der GMG

Ausgleichsflächen für Gewerbe- und Wohngebiete

Ausgleichsflächen für mehr Artenvielfalt und Naturschutz

Das GMG-Projekt „Ausgleichsbepflanzung Berger Peschen“ wurde bereits Ende 2022 gestartet. In dem Projekt werden Ausgleichsmaßnahmen für verschiedene Bebauungspläne in einer gemeinsamen Baumaßnahme umgesetzt. Die Bepflanzungsmaßnahme dient im Rahmen des ökologischen Ausgleiches dem Naturschutz und der Artenvielfalt.

Grundlage für dieses Ausgleichsflächen-Projekt sind die jeweiligen Bebauungspläne der Gewerbe- und Wohngebiete Mackenstein-Peschfeld, Ransberg-Nord und Landwehrstraße/Am Lützenberg. Die Maßnahmenfläche für den Ausgleich ist mehr als 40.000 m² groß. Auf der Ausgleichsfläche wurden auch Greifvogelstangen implementiert, sodass nicht nur Insekten, sondern auch andere Tiere wie verschiedene Vogelarten von der Fläche profitieren können.

Die Ausgleichsfläche wird zur Entwicklung einer artenreichen Mähwiese sowie zur Anpflanzung von Strauchgehölzen und einzelnen Obstbaumhochstämmen genutzt. Insgesamt finden hier rund 70 Obstbäume der Sorten Apfel, Birne, Kirsche und Pflaume einen Platz, die vor allem bestäubende Insekten wie Bienen, Hummeln und Schmetterlinge einladen. Zuvor wurde die Fläche von einem Landwirt bewirtschaftet, der dort Futtergras für sein Vieh angebaut hat. Die Bäume wurden deshalb so gruppiert, dass möglichst viel Fläche zum Mähen verbleibt, sodass der Landwirt weiterhin das Mähgut als Futter verwenden kann. Eine Restfläche entlang der A61 wird aktuell in einem laufenden Bauleitplanverfahren miteinbezogen und zukünftig bepflanzt.

Der GMG liegt nicht nur das Wohl der Bevölkerung Viersens am Herzen, sondern auch der Naturschutz und die Artenvielfalt. Aus diesem Grund bemühen wir uns stetig, neben attraktivem Wohnraum auch einen Ausgleich im Sinne der Natur und der Tierwelt zu schaffen. Die Ausgleichsflächen sind hierfür eine wunderbare Möglichkeit.

Ausgleichsflächen der GMG in Dülken
Ausgleichsflächen für Wohn- und Gewerbegebiete
Ausgleichsflächen in Dülken
Teilen Sie die Neuigkeit:

Ähnliche Beiträge

Breitbandausbau: Markterkundung gestartet

Breitbandausbau: Markterkundung gestartet

Ein flächendeckend leistungsstarkes Netz im gesamten Kreisgebiet Viersen – dieses Ziel will der Kreis Viersen in den nächsten drei Jahren erreichen. Dazu startete nun für die Gemeinde Grefrath sowie die Städte Kempen, Nettetal, Viersen und Willich eine Markterkundung zur Breitbandversorgung.

Weiterlesen »
Hauptschule Süchteln und Dietermann gießen ihre Zusammenarbeit in Form

Zusammenarbeit: HS Süchteln und Dietermann

Das in Viersen-Mackenstein ansässige Unternehmen und die Gemeinschaftshauptschule in Süchteln haben ein umfangreiches Paket an gemeinsamen Maßnahmen geschnürt, mit dem Jugendliche die Ausbildungsberufe vor Ort kennenlernen können.

Weiterlesen »
Stadtradeln 2020

Aktion Stadtradeln 2020

Viersen ergattert erneut den 2. Platz im Kreis Die Aktion Stadtradeln 2020 ging in diesem Jahr in eine neue Runde. Insgesamt haben 196 Viersenerinnen und

Weiterlesen »

Jetzt Texte vorlesen lassen...

Einfach den Text markieren und dann den grünen Abspiel-Button drücken.

Bleiben Sie informiert.

Jetzt zum Newsletter anmelden!