GMG 25 Jahre Logo mit Zusatz
MVZ DaVita Viersen

MVZ DaVita Viersen gestaltet das Betriebsgelände insektengerecht

Ein Projekt vom NABU und der DaVita Deutschland AG

Nachhaltigkeit spielt für die DaVita Deutschland AG und ihre Tochtergesellschaft MVZ DaVita Viersen eine zentrale Rolle. Aus diesem Grund widmet sie sich gemeinsam mit dem NABU einer Nachhaltigkeits-Initiative, von der vor allem Bienen und Insekten profitieren.

In Zusammenarbeit mit Herrn Günter Wessels und dem NABU wird aktuell das gesamte Betriebsgelände von DaVita in Dülken am Ransberg mit den zugehörigen Außenflächen insekten- und bienenfreundlich umgestaltet.

Die weitergehende ökologische Ausrichtung der großen Dialysestation am Ransberg soll die Lebensqualität der Patienten und Mitarbeiter verbessern, aber auch der Gesellschaft, in der wir leben, zu Gute kommen. Denn Gesundheit muss ganzheitlich betrachtet werden, sodass das Engagement von MVZ DaVita Viersen über die eigentliche Krankheitstherapie noch weit hinausgeht.

Neben den neuen bienen- und insektenfreundlichen Außenflächen sind die gesamte Dialysestation sowie der Neubau hochmodern und stromsparend ausgebaut. Die große Photovoltaik-Anlage mit ca. 300 Sonnenpaneelen erzeugt eigenen Strom für den Standort. Bisher konnten ca. 200.000 Kilowattstunden erreicht und somit bis zu 125 Tonnen CO2 eingespart werden.

In einem kurzen Vorstellungsfilm zum Thema Nachhaltigkeit am MVZ DaVita Viersen Standort können Sie sich eingehender informieren und den Photovoltaik-Park anschauen.  Zum Video.

Über das Thema „Nachhaltigkeit“ hinausgehend, gibt es noch eine weitere erfreuliche Neuigkeit von MVZ DaVita Viersen am Ransberg. Die freie Etage konnte mittlerweile erfolgreich an die Physiotherapie-Praxis imjo Concept vermietet werden, die bereits dort eröffnet wurde. Ab nächstem Jahr wird sie die gesamte Fläche der freien Etage übernehmen.

MVZ DaVita Viersen insekten- und bienenfreundliches Gelände
MVZ DaVita Viersen E-Säule für E-Autoa
MVZ DaVita Viersen Photovoltaik-Anlage
Teilen Sie die Neuigkeit:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on print
Share on email

Ähnliche Beiträge

Müller GmbH zieht zur Feldstraße

Müller GmbH zieht zur Feldstraße

Das Gewerbegebiet „Feldstraße“ in Viersen-Süchteln mit seiner Branchenvielfalt wird nun erneut um ein weiteres Unternehmen wachsen: Die Grundstücks-Marketing-Gesellschaft (GMG) der Stadt Viersen hat der Horst Müller Abbruch GmbH (HMG-Abbruch) aus Nettetal dort ein 850 m² großes Grundstück veräußert. Das Unternehmen wird eine Halle mit Bürotrakt bauen und sich dann mit 12 Mitarbeitern im Gepäck auf der Feldstraße niederlassen.

Weiterlesen »

Jetzt Texte vorlesen lassen...

Einfach den Text markieren und dann den grünen Abspiel-Button drücken.

Bleiben Sie informiert.

Jetzt zum Newsletter anmelden!