Weihnachtsbaum für das Kanzleramt kommt aus dem Kreis Viersen

Weihnachtsbaum für das Kanzleramt kommt aus dem Kreis Viersen

Die Meldung macht kreisweit alle Viersener stolz: Ein Weihnachtsbaum aus dem Kreis Viersen wird im Berliner Kanzleramt aufgestellt. Wie in den Vorjahren wird die niederrheinische Nordmanntanne voraussichtlich im Foyer des deutschen Bundestags stehen. Der Weihnachtsbaum ist fast 6,50 Meter hoch, 25 Jahre alt und 200 Kilogramm schwer. Der Nadelbaum wurde am Dienstagvormittag, 28.11.2017, im Naturpark Schwalm-Nette gefällt. Zwei Grundschulklassen aus Lobberich waren dabei und begleiten die Tanne auf ihrer Reise nach Berlin. Ab Freitag ist die Tanne im Kanzleramt zu bewundern.
Der Kreis Viersen freut sich, den Weihnachtsbaum für die Kanzlerin und die Abgeordneten stellen zu dürfen! Aber Viersen hat nicht nur die schönsten Weihnachtsbäume, sondern auch ausgezeichnete Wohn- und Gewerbegrundstücke! Schauen Sie sich gerne um!

Teilen Sie die Neuigkeit:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on print
Share on email

Ähnliche Beiträge

Mentoring „High Potentials Crossing Borders“

Mentoring „High Potentials Crossing Borders“

Über den Tellerrand schauen – das ist meistens nicht verkehrt. Der Tellerrand ist in diesem Fall die nahegelegene Grenze zu unseren niederländischen Nachbarn. Das anvisierte Ziel: die grenzüberschreitende Förderung talentierter Studenten der deutsch-niederländischen Grenzregion unter Einbezug jeweiliger regionaler Unternehmen als Mentoren.

Weiterlesen »

Bleiben Sie informiert.

Jetzt zum Newsletter anmelden!