GMG Viersen Logo 2019 - Login Retina v2
Jubiläumsbäume der GMG

Jubiläumsbäume für den zukünftigen Bürgerwald Süchteln

Spendenaktion mit besonderem Flair

Am Samstag, den 20.11.2021, wurden von 11 bis 14 Uhr bei der ersten Pflanzaktion gemeinsam 49 große Jubiläumsbäume eingepflanzt. Insgesamt haben von den 49 Bäumen 31 Bäume einen Spender gefunden.

Um 11 Uhr hat unsere Bürgermeisterin, Frau Sabine Anemüller, die Pflanzaktion im „Vertelleck“ in Süchteln eröffnet. Im Anschluss wurden die pflanzwilligen Bürger kurz von Herrn Schulze-Frenking aus der Abteilung Stadtgrün und Forsten der Stadt Viersen eingewiesen. Nach dieser kurzen Erklärung, was bei der Pflanzung zu beachten ist, konnte es dann auch schon losgehen.

Für Fragen vor Ort standen die Mitarbeiter der Abteilung Stadtgrün und Forsten zur Verfügung. Sie unterstützten beim Pflanzen der Jubiläumsbäume. Wer seinen Jubiläumsbaum selbst pflanzen wollte, konnte Spaten oder Schaufel mitbringen. Es wurden vorab Arbeitshandschuhe, festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung empfohlen.

In der Zeit von 11 bis 14 Uhr konnten die Spender nach eigenen zeitlichen Wünschen zur Pflanzfläche kommen und den vorab reservierten Baum pflanzen. Neben Frau Mischel und Frau Goll von der GMG hat auch die Technische Beigeordnete der Stadt Viersen, Susanne Fritzsche, tatkräftig mitgeholfen. Die Pflanzlöcher wurden einen Tag zuvor mit einem kleinen Bagger ausgehoben und der bestellte Baum am besagten Pflanzloch abgelegt. Es ist wichtig, dass die umgebende Erde des Pflanzballens gelockert wird, sodass die Pflanzlöcher deutlich größer waren, als der eigentliche Pflanzballen.

Zwei Wochen nach der Pflanzaktion bekommen die Jubiläumsbäume entsprechende Stützpfähle. An diesen können dann zur Wiedererkennung Markierungen in Form von z.B. Namensplaketten angebracht werden.

Im kommenden Frühling wird die Begleitvegetation in Form von Brombeere und Adlerfarn heranwachsen und die gepflanzten Bäume sodann im Wuchs bedrängen. Im Frühjahr 2022 wird der Forst der Stadt Viersen zu den gepflanzten Jubiläumsbäumen ca. 1.000 Hainbuchen, sogenannte Ammenbäume, in Reihen hinzupflanzen. Diese sind ca. 1,20 m groß und somit wesentlich kleiner als die Jubiläumsbäume. Im Laufe der Jahrzehnte werden dann die Ammenbäume entnommen, um die Jubiläumsbäume dauerhaft zu erhalten. Diese besonderen Bäume können somit zunächst geschützt, sich aber später mit zunehmend mehr Wuchsraum zu stattlichen Bäumen entwickeln.
Ebenfalls werden im Frühjahr 2022 an mehreren Seiten der Pflanzfläche blühende und fruchttragende Sträucher gesetzt. Zu diesem Zeitpunkt wird ungefähr die Hälfte der gesamten Fläche des Bürgerwaldes Süchteln bepflanzt sein. Im Herbst 2022 wird dann die andere Hälfte mit Jubiläumsbäumen aufgeforstet. Entsprechende Urkunden werden ebenfalls für die jeweiligen Spender der Bäume vom Forst ausgestellt.

Die Fläche befindet sich in Süchteln am Äquatorweg zwischen dem Heidweg / Dornbuscher Weg und der Hindenburgstraße. Postalisch liegt die Fläche gegenüber dem Haus Äquatorweg 2 in 41749 Viersen.

Im nächsten Jahr ist die GMG gerne wieder mit dabei – Gutes tun für das Klima.

Pflanzaktion der Gedenkbäume Sabine Anemüller
Lageplan der Gedenkbäume in Süchteln
Gedenkbaum-Pflanzaktion der GMG
Von links nach rechts: Susanne Fritzsche, Technische Beigeordnete der Stadt Viersen, Claudia Goll, Prokuristin der GMG Viersen und Daniela Mischel, Marketing/Unternehmenskommunikation, GMG Viersen
Teilen Sie die Neuigkeit:

Ähnliche Beiträge

Kooperation Schule-Wirtschaft: Stadt vermittelt Zusammenarbeit von Berufskolleg und Lettermann

Zusammenarbeit von Berufskolleg und Lettermann

Das Berufskolleg Viersen des Kreises Viersen und das Viersener Sanitätshaus Lettermann haben eine Kooperationsvereinbarung geschlossen. Der Vertrag gehört zum Programm „Kooperation Schule-Wirtschaft“. Die Wirtschaftsförderung der Stadt Viersen ist hier als Vermittler zwischen den Vertragspartnern und Motor des Projekts aktiv.

Weiterlesen »

Jetzt Texte vorlesen lassen...

Einfach den Text markieren und dann den grünen Abspiel-Button drücken.

Bleiben Sie informiert.

Jetzt zum Newsletter anmelden!