GMG 25 Jahre Logo mit Zusatz
Kirchen in Viersen

Kirchen in Viersen

Der Glaube kann Berge versetzen

In ganz Deutschland und somit selbstverständlich auch in Viersen können Menschen unabhängig von ihrer Religion ihren Glauben frei praktizieren, denn Religion und Staat sind getrennt. Circa drei von vier Viersener:innen sind Christen. Die restlichen 25 Prozent gehören anderen oder keiner Religion an. In diesem Blogbeitrag stellen wir Ihnen die Kirchen in Viersen vor.

Hintergründe zu Staat und Religion in Deutschland

Wie bereits oben erwähnt, sind Staat und Religion in Deutschland getrennt. Dennoch unterstützen sich Staat und Religion in vielen Bereiche partnerschaftlich und arbeiten zusammen. Unter den Begriff „Fördernde Neutralität“ werden verschiedene staatliche Maßnahmen in Verbindung mit Religion gefasst, wie die finanzielle Beteiligung des Staates an Krankenhäusern und sozialen Einrichtungen, die von Religionsgemeinschaften getragen werden. Christliche Feiertage wie Weihnachten, Ostern und Pfingsten sind durch die Verfassung geschützt. Schüler an staatlichen Schulen erhalten in den meisten Bundesländern Religionsunterricht. Theologen studieren an staatlichen Universitäten. Religion und Staat sind stark miteinander verwoben, aber das eine bedingt nicht das andere.
 
Darüber hinaus ist Deutschland eins der wenigen Länder weltweit, die eine Kirchensteuer erheben. Die Kirchen finanzieren damit ihre Ausgaben für die Gemeinschaft.

Kirchengemeinden in Viersen

In allen Viersener Stadtteilen sind Kirchengemeinden des christlichen Glaubens vertreten. In Alt-Viersen wird der evangelische Glaube in der Evangelischen Kirchengemeinde Viersen mit der dazugehörigen evangelischen Kreuzkirche im Zentrum von Viersen praktiziert. Der katholische Glaube wird in Alt-Viersen in der Katholische Kirchengemeinde St. Remigius mit den katholischen Kirchen St. Remigius, St. Helena, St. Joseph, St. Konrad, St. Marien, St. Notburga und dem Papst Johannes Zentrum ausgeübt.

Im Stadtteil Dülken sind gleich zwei evangelische Kirchengemeinden vertreten – die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde in Dülken im Paulussaal und die Evangelischen Kirchengemeinde Dülken mit der Christuskirche im Dülkener Zentrum. Der katholische Glaube wird in Dülken in der Katholische Kirchengemeinde St. Cornelius und Peter mit der Kirche St. Cornelius praktiziert.

In Süchteln ist die Evangelische Kirchengemeinde Süchteln mit der evangelischen Stadtkirche Süchteln und der Johanniskirche vertreten. Der katholische Glaube wird in der Katholischen Kirchengemeinde St. Clemens mit den Kirchen St. Clemens, St. Franziskus und St. Maria Helferin der Christen ausgeübt.

Im Stadtteil Boisheim ist die Katholische Kirchengemeinde St. Cornelius und Peter mit der Dorfkirche St. Peter beheimatet.

Neben den christlichen Kirchengemeinden sind in Viersen auch einige religiöse Gemeinschaften anderer Glaubensrichtungen vertreten, sodass alle Viersener:innen den eigenen Glauben frei praktizieren können.

 

In Viersen sind alle Glaubensrichtungen willkommen. Begegnungsstätten und Kirchen in Viersen für Menschen desselben Glaubens sind im gesamten Stadtgebiet verteilt zu finden, sodass jede Viersenerin und jeder Viersener den eigenen Glauben frei und mit Unterstützung Gleichgesinnter ausüben kann.

 

Gesegnete Grüße aus Viersen

 

Ihre Daniela Mischel

 

 

Quellen: Stadt Viersen, Deutschland.de, Kreis Viersen Zensus 2011

 

Teilen Sie die Neuigkeit:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on print
Share on email

Ähnliche Beiträge

Jetzt Texte vorlesen lassen...

Einfach den Text markieren und dann den grünen Abspiel-Button drücken.

Bleiben Sie informiert.

Jetzt zum Newsletter anmelden!