Corona Schulöffnungen und KiTa-Öffnungen

Schulöffnungen und KiTa-Öffnung während Corona

Wie öffnen die Schulen und KiTas ihre Türen während der Corona-Pandemie?

Wir befinden uns im Moment in sehr turbulenten Zeiten. Die Corona-Pandemie und ihre Maßnahmen haben viele Bereiche des öffentlichen Lebens fest im Griff und teilweise sogar völlig lahmgelegt. Schulen und Kindergärten sind seit dem 16. März 2020 komplett geschlossen und stellen Eltern vor enorme Herausforderungen. Sie müssen neben Ihrer Arbeitszeit beim Arbeitgeber vor Ort oder im Homeoffice nun auch noch die Betreuung Ihrer Kinder sicherstellen. Die Betreuung durch Tagesmütter oder die Großeltern entfällt.

Seit über einem Monat heißt es nun am 20. April 2020 so langsam „aufatmen“. Der Bund und das Land NRW haben sich darauf geeinigt, die Schulen für die Abschlussklassen wieder schrittweise ab dem 20. April 2020 zu öffnen.  Wir haben die Einzelheiten für Sie zusammengefasst.

Ab wann öffnen die Schulen nach Corona wieder?

In Nordrhein-Westfalen öffnen die Schulen ab dem 20. April 2020 unter strengen Auflagen wieder schrittweise ihre Türen, zunächst die Lehrer und das übrige Personal. Begonnen wird ab dem 23. April 2020 mit den Abschlussklassen an weiterführenden Schulen, Förderschulen und Berufskollegs, die im kommenden Jahr vor Prüfungen stehen. Für sie besteht wieder die Schulpflicht. Eine Ausnahme bilden die Abiturienten. Sie können die Schule freiwillig besuchen. Die Kultusminister der Länder erarbeiten bis Ende April ein Konzept zu Hygienemaßnahmen, Pausenzeiten, dem Schulbusbetrieb sowie Gruppenaufteilungen. Prüfungsvorbereitungen und die Prüfungen dürfen in NRW ab sofort wieder in den Schulen stattfinden. 

Die Abiturtermine wurden aufgrund der Corona-Krise um drei Wochen verschoben und finden nun zwischen Dienstag, dem 12. Mai 2020 und Montag, dem 25. Mai 2020 statt. Der Regelschulbetrieb soll ab dem 4. Mai 2020 schrittweise für alle Kinder wieder aufgenommen werden. Begonnen werden soll mit der Jahrgangsstufe 4. Die Gewährleistung der Vorbereitung auf den Wechsel auf weiterführende Schulen ist hier essentiell.

Können Schüler wegen Corona-Krise sitzenbleiben?

Durch die Corona-Pandemie soll niemand benachteiligt werden. Nach Ansicht des bayerischen Ministerpräsidenten Söder soll in Deutschland wegen des Schulausfalls kein Schüler sitzen bleiben müssen. Eine Handhabung beim Thema Versetzung muss allerdings noch gefunden werden. Es wird davon ausgegangen, dass der Unterricht, der bis zu den Sommerferien stattfindet, kein normaler Unterricht sein wird.

Welche Hygiene-Maßnahmen müssen eingehalten werden?

Die Schulen müssen mit Hochdruck an der Einhaltung der Hygiene-Maßnahmen des Landes arbeiten. Im Fokus steht das Einhalten des Abstandes. Lerngruppen müssen so gestaltet werden, dass zwischen den Schülern untereinander und den Lehrern der Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden kann. Namenslisten sollen helfen, im Fall einer Infektion alle Kontakte zu ermitteln. Zudem muss eine ausreichende Anzahl an Waschbecken und Seifenspender sowie Desinfektionsspender zur regelmäßigen Handhygiene bereitstehen. Die Reinigungszyklen der Toiletten müssen enger getaktet werden. Eine Maskenpflicht soll es in den Schulen in NRW nicht geben.

Schüler oder Lehrer mit Symptomen sollen vom Unterricht und Prüfungen ausgeschlossen werden. Trinkflaschen und Gläser dürfen nicht gemeinsam genutzt werden. Außerdem gilt selbstverständlich die generelle Corona-Etikette, die den Verzicht aufs Handgeben und das Niesen und Husten in den Ellbogen vorsieht.

Wann öffnen die KiTas wieder ihre Türen?

Die Kindertageseinrichtungen in NRW bleiben zunächst wegen der Ausbreitung des Coronavirus geschlossen. Die Notfallbetreuung für Kinder von Eltern aus systemrelevanten Berufen wird aufrechterhalten. 

Schritt für Schritt nähern wir uns in Deutschland wieder der Normalität. Das ist ein gutes Zeichen! Halten Sie durch!

Es grüßt Sie herzlich aus Viersen

Ihre Daniela Mischel

Teilen Sie die Neuigkeit
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on print
Share on email

Bleiben Sie informiert.

Jetzt zum Newsletter anmelden!