Tiefensammler in Viersen

Tiefensammler in Viersen

Alles Wissenswerte über die Baustelle auf der Freiheitsstraße

Seit Januar 2019 ist die Freiheitsstraße in der Viersener Innenstadt eine Großbaustelle. Die Bauarbeiten zum Tiefensammler in Viersen werden uns voraussichtlich noch bis Juli 2022 begleiten. Das ist eine lange Zeit. Warum diese Baustelle überhaupt nötig ist und wie die Arbeiten voranschreiten, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Was hat es mit dem Tiefensammler in Viersen auf sich?

In Alt-Viersen kam es in den vergangenen Jahren bei heftigen Regenfällen immer wieder zu Überschwemmungen, da kein ausreichendes Rückhaltevolumen für das Regenwasser zur Verfügung stand. Die Stadt Viersen beschloss, Rückhaltevolumen zu schaffen. Aufgrund der dichten Bebauung im Stadtkern von Viersen, ist der Bau von Rückhaltebecken als Lösung nicht möglich. Die Stadt entschied sich daher, über eine Strecke von 2,5 km und in einer Tiefe von 13 Metern einen unterirdischen Regenrückhaltekanal mit einem Durchmesser von drei Metern zu bauen, den sogenannten Tiefensammler. Er erstreckt sich entlang der Freiheitsstraße von der Kreuzung Willy-Brandt-Ring/Vogteistraße bis zur Einmündung der Ernst-Moritz-Arndt-Straße. Im Tiefensammler können bis zu 17.500 Kubikmeter Regenwasser gesammelt werden, die das Viersener Kanalnetz bei Starkregen entlasten. Zusätzliche Bauwerke in der Viersener Innenstadt, wie beispielsweise an der Bahnhofstraße und der Großen Bruchstraße, schließen das vorhandene Kanalnetz an den Tiefensammler an. Klingt der Starkregen ab, wird das im Tiefensammler gespeicherte Regenwasser in das weiterführende Kanalnetz abgepumpt.

Wie lange dauert der Bau des Tiefensammlers in Viersen?

Im Januar 2019 fiel der Startschuss für den Bau des Tiefensammlers entlang der Freiheitsstraße in Viersen. Begonnen haben die Arbeiten am Knotenpunkt Brüsseler Allee und Freiheitsstraße mit dem Bau einer Baugrube. Seit Ende September/ Anfang Oktober 2019 findet der Vortrieb der unterirdischen Rohre statt. In drei Bauabschnitten werden die geplanten Maßnahmen voraussichtlich bis Juli 2022 umgesetzt. Auf den Baustelleninformationstafeln finden Sie immer die nächsten geplanten Maßnahmen.

An wen kann ich mich bei Fragen zum Tiefensammler in Viersen wenden?

Das Bauprojekt wird durch die NEW betreut. Der Baubeauftragte ist Markus Tieben. Er lädt zu einer wöchentlichen Sprechstunde ein, wo Bürger ihre Fragen zum Tiefensammler in Viersen stellen können. Die Sprechstunde findet immer donnerstags von 15 bis 17 Uhr bei der NEW, Rektoratsstraße 18, in Raum E01 statt. Eine telefonische Anmeldung vorab wird erbeten, um längere Wartezeiten zu vermeiden. Die Rufnummer lautet 02166 6885. Sie können Ihre Fragen auch gerne an die Mailadresse tiefensammler-viersen@new.de schicken. 

Wie wird der Verkehr während der Bauarbeiten geregelt?

Sicherlich haben Sie die Verkehrsanpassungen schon selbst erlebt. Während der dreijährigen Bauphase des Tiefensammlers ist ein Großteil der Freiheitsstraße in jede Richtung nur einspurig befahrbar. Separate Abbiegefahrstreifen erleichtern die Verkehrssituation während des Baus. Temporäre Änderungen werden nur an den Abbiegefahrstreifen vorgenommen. Eine separate Rettungsgasse für die Feuerwehr ist ausgewiesen. Sind einzelne Abschnitte fertig, werden sie wieder für den Verkehr freigeben, sodass die Freiheitsstraße nicht für die gesamte Bauzeit einspurig bleibt.

Wir müssen uns noch etwas gedulden, bis die Freiheitsstraße wieder auf beiden Spuren befahrbar ist. Doch die Maßnahme ist bei unseren heutigen Wetterverhältnissen dringend notwendig und wenn man weiß, wofür eine Baustelle errichtet wird, folgt auch gleich mehr Verständnis für die Situation.

Herzliche Grüße aus Viersen

Ihre Daniela Mischel

Tiefensammler in Viersen

Bauarbeiten zum Tiefensammler in Viersen. Foto: NEW AG.

Teilen Sie die Neuigkeit
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on print
Share on email

Bleiben Sie informiert.

Jetzt zum Newsletter anmelden!