GMG Viersen Logo 2019 - Login Retina v2
Smart Home

Smart Home

Intelligentes Wohnen mit Zukunft

Das Smart Home, oder „intelligentes Haus“, ist ein intelligent vernetztes Haussystem, das einzelne technische Komponenten innerhalb des Hauses wie Licht, Heizung oder Jalousien automatisch und zentral über Endgeräte wie Smartphone, Tablet und auch per Sprachassistent steuert und überwacht. Die Einsatzgebiete von intelligenten Häusern lassen sich auf die Bereich Komfort, Sicherheit, Entertainment und Energiesparen eingrenzen. Welche Vorteile ein intelligentes Haus hat und mit welchen Kosten man rechnen sollte, erfahren Sie in diesem Blogartikel.

Die Funktionsweise des Smart Home

In einem smarten Zuhause steht das intelligente Zusammenspiel verschiedener Geräte im Vordergrund. Das Herz des Systems bildet ein in das hauseigene Internet integrierter Home Controller (Home Base), der alle Geräte miteinander koordiniert. Voraussetzung ist, dass die einzelnen Geräte Smart Home fähig sind. Diese können beispielsweise Lichtschalter, Lampen, Rauchmelder, Kameras, Rollladensteuerungen, Raumthermostate, Heizkörperthermostate, Steckdosen, Alarmanlagen, Außensirenen, Smart TVs, Multimediasysteme uvm. sein. Auch Haushaltsgeräte wie Waschmaschinen und Trockner lassen sich ins intelligente Haus integrieren und senden eine Meldung, wenn die Wäsche fertig ist oder Störungen vorliegen. Gesteuert werden die einzelnen Geräte über eine App. Das funktioniert nicht nur von zuhause, sondern auch per Fernzugriff von unterwegs. So haben Sie jederzeit alle Smart Home Elemente unter Kontrolle. 

Die Vorteile

Der Mehrwert eines smarten Hauses liegt in der intelligenten Vernetzung der einzelnen Geräte und dem daraus resultierenden Zusammenspiel. Abläufe können durch die Vernetzung automatisiert werden und für mehr Sicherheit im eigenen Zuhause sorgen. Auch das Raumklima kann in einem individuellen Wohlfühlklima automatisch gehalten werden. Das intelligente Haus erleichtert den Alltag, weil es mitdenkt.

Die Installation und die Bedienung eines smarten Zuhauses ist relativ simpel und je nach System individuell möglich. Die Kommunikation erfolgt verschlüsselt, um die Privatsphäre zu schützen. Die Daten werden zumeist im Smart Home Controller gespeichert. Hier lohnt es sich, bei der Auswahl eines Systems, einen Blick auf die Datensicherheit und Verwendung zu werfen.

Viele Anbieter von Smart Home Systemen bieten eine Vielzahl an kombinierbaren Produkten, die von der Hard- und Software perfekt aufeinander abgestimmt sind und auch Anwendungsszenarien ohne WLAN ermöglichen. Zudem bieten die Anbieter oft einen Installationsservice durch Fachkräfte an. Grundsätzlich sind die Systeme aber so gestaltet, dass sie innerhalb weniger Minuten ohne weitere Hilfe oder technisches Vorwissen eingerichtet werden können. Die Voraussetzung ist lediglich ein aktuelles Smartphone oder Tablet. Nach Wunsch können auch Sprachassistenten eingebunden werden.

Die Kosten eines Smart Home

Wie viel ein intelligentes Haus kostet, hängt ganz vom Ausmaß der smarten Funktionen ab, die im Haus Verwendung finden. Ein Einsteigerset kostet rund 200-300 Euro. Dieses ist dann oft auf einen Bereich wie Sicherheit, Raumklima oder Heizung ausgerichtet. Wenn diese Bereiche miteinander vernetzt werden, wird das ganze Thema des intelligenten Hauses erst spannend, denn dann können die Geräte miteinander kommunizierten, sich untereinander automatisch steuern und Ihr Zuhause erst so richtig komfortabel gestalten. Dann sind allerdings Investitionen von rund 1.000-1.500 Euro nötig und nach oben sind, wie bei fast allem, keine Grenzen gesetzt.

 

Ein Zuhause, das auf Ihr Wort hört und sich Ihnen und Ihren Bedürfnissen automatisch anpasst. Klingt zu schön, um wahr zu sein? Ist es aber nicht! Dank Smart Home!

 

Herzliche Grüße aus Viersen

 

Ihre Daniela Mischel

 

 

 

Quellen: Schöner Wohnen, Home & Smart, Bosch Smart Home

Teilen Sie die Neuigkeit:

Ähnliche Beiträge

Mietkauf in Viersen

Ist Mietkauf lohnenswert?

Ohne Eigenkapital zum Wohneigentum Der Mietkauf ist eine weniger bekannte Möglichkeit, um zu Wohneigentum zu gelangen. Er lässt sich auf Eigentumswohnungen und Häuser gleichermaßen anwenden

Weiterlesen »

Jetzt Texte vorlesen lassen...

Einfach den Text markieren und dann den grünen Abspiel-Button drücken.

Bleiben Sie informiert.

Jetzt zum Newsletter anmelden!