GMG 25 Jahre Logo mit Zusatz
Alexandra Böken im Gespräch der GMG

Alexandra Böken im Gespräch

  1. Erläutern Sie die “Alexandra Böken – GMG” Beziehung!
    Als Mitarbeiterin der Stadt Viersen hatte ich vor etwa 14 Jahren die Möglichkeit, für die städtische Tochter GMG zu arbeiten. Seitdem gehe ich jeden Tag gerne zur Arbeit.
  2. Was verbindet Sie mit Viersen?
    Hier lebe ich gerne, hier lebt meine Familie, hier treibe ich Sport, gehe einkaufen, treffe Freunde und freue mich täglich über den kurzen Weg zur Arbeit.
  3. Welches Thema sollte sich die GMG aus Ihrer Sicht auf die Fahne schreiben?
    nachhaltiges Bauen und Wohnen.
  4. Was bedeutet für Sie Heimat bzw. die heimische Scholle?
    Mein Heimatort ist Brüggen, dort bin ich geboren und aufgewachsen, Seit 22 Jahre lebe ich in Viersen und fühle mich sehr heimisch. Die heimische Scholle ist mein Zuhause, da wo man den Bauch nicht einziehen muss.
  5. Wie würden Sie sich selbst charakterisieren?
    tolerant, humorvoll, optimistisch, empathisch, bescheiden
  6. Welche Eigenschaft trifft auf jeden Fall zu: ungeduldig, ehrgeizig, ordnungsliebend, kreativ, modebewusst, sparsam.
    nichts davon
  7. Was glauben Sie, sagen andere Ihnen nach?
    Ich bin ein netter hilfsbereiter Mensch mit positiver Lebenseinstellung.
  8. Was liegt auf Ihrem Nachtschränkchen?
    Fernbedienung
  9. Sport ist Mord – trifft das für Sie zu?
    Auf gar keinen Fall: ich jogge, wandere, fahre Fahrrad, mache Fitness, paddele mit meinem SUP über den Hariksee und finde, dass die Tage viel zu kurz sind.
  10. Besitzen Sie ein eBike?
    Ja
  11. Haben Sie noch eine Tageszeitung im Briefkasten?
    Ich lese die Rheinische Post digital, aber nur wegen des Lokalteils.
  12. Tablet oder Block und Kuli beim Business-Termin?
    beides, kommt auf die Art des Termines an. Muss ich viel schreiben, ist mir der Block lieber.
  13. Ihr Lieblingsland im Urlaub?
    irgendwo in den Bergen.
  14. Wovor haben Sie Angst?
    Dass meine Enkel mich irgendwann einmal fragen, warum wir nicht mehr dafür getan haben, den Klimawandel zu stoppen.
  15. Ihr schönster Augenblick?
    Ich liebe das Leben und darum gibt es davon so viele, dass der Platz nicht reicht.
  16. Wählen Sie immer die gleiche Partei?
    Ja.
  17. Haben Sie eine Schrulle?
    abends dreimal prüfen, ob der Wecker gestellt ist.
  18. Wer ist Ihr Vorbild?
    Die Erdmännchen, die ihr Leben ohne Sorgen mit Familie und Freunden genießen.
  19. Ihr Lebensmotto?
    In jeder Minute, die du in Ärger verbringt, versäumst du 60 glückliche Sekunden deines Lebens (Albert Schweitzer).
  20. Was möchten Sie der GMG für die nächsten 25 Jahre mit auf den Weg geben?
    Auch für die nächsten Generationen zukunftsfähigen und gesunden Wohnraum schaffen.

Zur Person Alexandra Böken:

Aufgewachsen in + Geburtsjahr:

Brüggen, 1970

Lebe heute in:

Viersen

Familie:

verheiratet, 2 Kinder

Ausbildung und Beruf:

Diplom-Verwaltungswirtin

Derzeitige Position im Job:

Sachbearbeitung in der Projektentwicklung

Sonstige Aktivitäten:

Sport und Bewegung, Zeit mit Familie und Freunden, Engagement in der Schule der Kinder

Teilen Sie die Neuigkeit:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on print
Share on email

Ähnliche Beiträge

Norbert Jansen Prokurist der GMG Viersen

Norbert Jansen im Gespräch

Erläutern Sie die “Norbert Jansen – GMG” Beziehung!Die GMG begleitet mich von ihrer Geburtsstunde an. Die GMG erfüllt Träume von Menschen – als Wohngrundstück für

Weiterlesen »

Bleiben Sie informiert.

Jetzt zum Newsletter anmelden!