GMG 25 Jahre Logo mit Zusatz
Ehrenamt in Viersen

Ehrenamt in Viersen

Gemeinsam etwas Gutes tun

In unserer Stadt stehen die Gemeinschaft und das Wohlbefinden aller Viersenerinnen und Viersener im Mittelpunkt. Wir unterstützen uns gegenseitig – die Gesunden die Kranken, die Jungen die Alten, die besser Betuchten die Ärmeren. Ob im sozialen, kulturellen, sportlichen oder unternehmerischen Umfeld, überall spielt das Ehrenamt in Viersen eine große Rolle. Die unentgeltliche Unterstützung einzelner Personen oder Gruppen kann so vieles bewirken. Was genau und wo Sie sich für ein Ehrenamt in Viersen melden können, erfahren Sie in diesem Beitrag. Viel Freude beim Lesen!

Was ist ein Ehrenamt?

Das „Ehrenamt“ bezeichnete ursprünglich das Engagement eines Freiwilligen in öffentlichen Funktionen, welches durch eine Wahl, beispielsweise zum Vereinsvorstand, legitimiert werden musste. Umgangssprachlich ist das Ehrenamt nicht eindeutig von bürgerschaftlichem Engagement oder der Freiwilligentätigkeit abgegrenzt, sodass wir heutzutage auch diese Unterstützungsleistungen als Ehrenamt betiteln. Leisten eine Einzelperson oder eine Gruppe freiwillig und unentgeltlich Arbeit, handeln demnach altruistisch, wird dies als ehrenamtliches Engagement bezeichnet. Hierbei spielt es keine Rolle, ob die Tätigkeit regelmäßig oder nur einmalig, z.B. bei einer Unwetterkatastrophe, stattfindet.
 
Zur Freiwilligenarbeit zählen auch das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ), das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ), der Bundesfreiwilligendienst (BFD) sowie das Volontariat in Kultureinrichtungen, Redaktionen oder Museen. Es kann mit einer Aufwandsentschädigung verbunden sein.

Förderung und Anerkennung des Ehrenamts in Viersen

Die Stadt Viersen unterstützt und fördert das ehrenamtliche Engagement der Viersenerinnen und Viersener mit der Ehrenamtskarte NRW. Bereits seit September 2010 wird die Ehrenamtskarte an Bürgerinnen und Bürger überreicht, die in erheblichem Umfang ehrenamtlich tätig sind. Die Ehrenamtskarte ist verbunden mit vielen NRW-weiten Angeboten von Unternehmen und Institutionen, die zum Wohle der Allgemeinheit „Danke“ sagen wollen.
 
Die Ehrenamtskarte können Viersenerinnen und Viersener erhalten, wenn sie mindestens fünf Stunden ehrenamtliche Arbeit pro Woche (250 Stunden im Jahr) leisten, bereits mindestens zwei Jahre ehrenamtlich tätig gewesen sind und ihre ehrenamtliche Arbeit in Viersen erbringen – und zwar ausschließlich für Dritte ohne eine Aufwandsentschädigung, die über eine Erstattung von Kosten hinaus geht. Bestätigt die Organisation, für die die ehrenamtliche Tätigkeit erbracht wurde, diese Punkte, kann die Karte für zwei Jahre im Service-Center Stadthaus (Rathausmarkt 1 in Viersen) oder der Freiwilligen-Zentrale Viersen (Süchtelner Straße 2) beantragt werden. Eine Verlängerung ist selbstverständlich möglich, vorausgesetzt, die obigen Punkte treffen nach Ablauf der zwei Jahre weiterhin zu.

Unterstützung der Ehrenämter durch die Stadt Viersen

Öffentliche Veranstaltungen im Bereich der ehrenamtlichen Tätigkeit, wie beispielsweise Sportveranstaltungen zu einem guten Zweck, müssen angezeigt und ggf. Erlaubnisse eingeholt werden. Über einen zentralen Ansprechpartner der Stadt Viersen können alle Erlaubniserteilungen der Fachämter unkompliziert eingeholt werden. Hierfür ist lediglich ein Formular auszufüllen, welches die gesamte Bandbreite benötigter Erlaubnisse abdeckt. Ihr Ansprechpartner steht Ihnen bei Fragen beratend zur Seite. Das Formular finden Sie unter: Veranstaltung anzeigen

Ehrenamtliches Engagement benötigt oftmals Platz und Räumlichkeiten. Einige soziale Einrichtungen und Institutionen aus Viersen stellen diese zur Verfügung. Den Kontakt stellt die Stadt Viersen gerne her. Sollten Sie Ihre Räumlichkeiten für das Ehrenamt in Viersen zur Verfügung stellen wollen, können Sie sich auch gerne an die Stadt Viersen wenden. Den Ansprechpartner finden Sie hier.

Vermittlung für ein Ehrenamt in Viersen

Sie möchten ein Ehrenamt in Viersen ausüben, wissen aber nicht genau wie und wo? Dann sind als Anlaufstellen die Freiwilligen-Zentrale und der Treffpunkt Ehrenamt Ihre nächsten Ziele. Beide Institutionen beraten die Viersenerinnen und Viersener zu Fragen des Ehrenamts. Die Freiwilligen-Zentrale fokussiert sich auf die Vermittlung an soziale Einrichtungen. Der Treffpunkt Ehrenamt vermittelt Engagierte in viele unterschiedliche Projekte.

Die Kontaktadressen sowie weiterführende Informationen zum Ehrenamt in Viersen finden Sie auf der Website der Stadt Viersen unter Familie & Bildung/ Ehrenamt.


Vereine, Institutionen und soziale Einrichtungen in Viersen freuen sich immer über engagierte Helferinnen und Helfer, die ein Ehrenamt in Viersen übernehmen möchten.

Unterstützende Grüße

Ihre Daniela Mischel

Teilen Sie die Neuigkeit:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on print
Share on email

Ähnliche Beiträge

Niers in Viersen

Die Niers in Viersen

Von Deutschland bis in die Niederlande Die Niers ist ein typischer Flachlandfluss mit einer Fließstrecke von 117,6 km. Sie entspringt im Osten der im Kreis

Weiterlesen »

Jetzt Texte vorlesen lassen...

Einfach den Text markieren und dann den grünen Abspiel-Button drücken.

Bleiben Sie informiert.

Jetzt zum Newsletter anmelden!