GMG 25 Jahre Logo mit Zusatz
Dr. Daniel Wulf im Gespräch

Dr. Daniel Wulf im Gespräch

  1. Erläutern Sie die “GMG – Dr. Daniel Wulf” Beziehung!
    Ich arbeite seit fast 25 Jahren gerne und vertrauensvoll mit der GMG als Notar zusammen.
  2. Was verbindet Sie mit Viersen?
    Seit nahezu 25 Jahren ist Viersen (Süchteln) meine Heimat. Hier habe ich viele Freunde gewonnen, besuche gerne und häufig Konzerte in der Festhalle, die ich gerne unterstütze, und Ausstellungen in der Galerie im Park. Ich genieße die schöne Natur in und um Viersen.
  3. Welches Thema sollte sich die GMG aus Ihrer Sicht auf die Fahne schreiben?
    Bezahlbaren Wohnraum, insbesondere für junge Familien.
  4. Was bedeutet für Sie Heimat bzw. die heimische Scholle?
    Vertraute Menschen und vertraute Landschaft. Immer wieder gerne zurückkommen.
  5. Wie würden Sie sich selbst charakterisieren?
    Meine Frau meint, ich sei ruhig und auf Ausgleich bedacht, hilfsbereit und Sorgfalt und Ordnung liebend.
  6. Welche Eigenschaft trifft auf jeden Fall zu: ungeduldig, ehrgeizig, ordnungsliebend, kreativ, modebewusst, sparsam.
    Siehe oben
  7. Was glauben Sie, sagen andere Ihnen nach?
    Auf den kann man sich verlassen.
  8. Was liegt auf Ihrem Nachtschränkchen?
    Viele Bücher, zur Zeit u.a. von Yuval Harari, Geert Mak, Sarah Wagenknecht, Martin Mosebach.
  9. Sport ist Mord – trifft das für Sie zu?
    Nein. Ich fahre täglich mit dem Fahrrad ins Büro und bewege mich gerne und viel in der Natur.
  10. Besitzen Sie ein eBike?
    Ja, auch.
  11. Haben Sie noch eine Tageszeitung im Briefkasten?
    Ja, FAZ, NZZ, ZEIT als Wochenzeitung
  12. Tablet oder Block und Kuli beim Business-Termin?
    Block und Kuli
  13. Ihr Lieblingsland im Urlaub?
    Großbritannien, Niederlande, Schweiz.
  14. Wovor haben Sie Angst?
    Ich habe gelegentlich Sorge vor etwas, aber keine Angst.
  15. Ihr schönster Augenblick?
    Der weite Blick auf die Nordsee oder von den Alpengipfeln.
  16. Wählen Sie immer die gleiche Partei?
    Nein
  17. Haben Sie eine Schrulle?
    Nein
  18. Wer ist Ihr Vorbild?
    Ich habe kein Vorbild.
  19. Ihr Lebensmotto?
    Et kütt wie et kütt und et hätt noch evver jot jejange!
  20. Was möchten Sie der GMG für die nächsten 25 Jahre mit auf den Weg geben:
    Immer nahe an den Menschen bleiben

Zur Person Dr. Daniel Wulf:

Aufgewachsen in + Geburtsjahr:

im Rheinland, 1961
Lebe heute in:
Viersen-Süchteln
Familie:
Frau und drei erwachsene Kinder (Hund und Katze)
Ausbildung und Beruf:
Volljurist, Notar
Derzeitige Position im Job:
Immer selbständig
Sonstige Aktivitäten:
Rotary, Besuch von Konzerten und Museen (moderne Kunst), Wandern, Oldtimer fahren, Reisen
Teilen Sie die Neuigkeit:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on print
Share on email

Ähnliche Beiträge

Jens Düwel Geschäftsführer der GMG

Jens Düwel im Gespräch

Erläutern Sie die “Jens Düwel – GMG” Beziehung!Die GMG ist eine Gruppe sehr interessanter und kompetenter Menschen, die alle mit Herzblut ans Werk gehen. Ein

Weiterlesen »

Jetzt Texte vorlesen lassen...

Einfach den Text markieren und dann den grünen Abspiel-Button drücken.

Bleiben Sie informiert.

Jetzt zum Newsletter anmelden!