GMG Viersen Logo 2019 - Login Retina v2
Altersruhestand in Viersen

Altersrente und Altersruhestand in Viersen

Auch im höheren Alter das Leben in Viersen vollends genießen

Die Stadt Viersen mit ihren Stadtteilen Alt-Viersen, Dülken und Süchteln ist weithin bekannt als Stadt für Familien, zu denen selbstverständlich auch die Groß- und Urgroßelterngenerationen gehören. Für diese Generationen sind die Themen Altersrente und Altersruhestand in Viersen von großer Bedeutung, Doch auch für die jüngeren Viersenerinnen und Viersener können diese Themen durchaus interessant sein, vor allem, wenn man unsere schöne Stadt als Wohnort nicht mehr verlassen möchte.

Altersrente in Viersen

Die Verwaltung der Stadt Viersen ist mit der Abteilung FB 40/II – Abteilung Spezielle Bürgerdienste für alle Anliegen rund um das Thema Altersrente und Altersruhestand zuständig. Sie koordiniert die Bereiche Viersener Senioren Service, Seniorenberatung, Pflegestützpunkt, Betreuungsstelle, Wohnungswesen, Zentrale Fachstelle für Hilfen in Wohnungsnotfällen und Rentenversicherung. Die städtischen Mitarbeiter beraten Seniorinnen und Senioren zu Themen wie Renten, Betreuungsstellen und Pflege. Weiterführende Informationen und Ansprechpartner finden Sie hier auf der Website der Stadt Viersen.

Grundsätzlich ist ab dem 60. Lebensjahr eine individuelle Rentenberatung zu empfehlen, die die Deutsche Rentenversicherung ihren Versicherten kostenlos anbietet. Das Renteneintrittsalter hängt vom Geburtsjahr ab. Ab Jahrgang 1964 liegt es bei 67 Jahren, für die früheren Jahrgänge etwas darunter. Sowohl in Alt-Viersen als auch in Dülken sind solche Beratungsstellen der Deutschen Rentenversicherung zugegen. Sie können sich diese über die Umkreissuche der Deutschen Rentenversicherung anzeigen lassen.

Altersruhestand in Viersen

Für einen ruhigen, ausgeglichenen aber auch aktiven Altersruhestand spielt nicht nur das Thema finanzielle Sicherheit in Form der Altersrente eine bedeutende Rolle, sondern auch das Thema der sozialen Kontakte und Eingebundenheit. Die Stadt Viersen und die ansässigen Verbände und Vereine haben das Anliegen, die Seniorinnen und Senioren in das alltägliche Leben in Viersen zu integrieren und im Austausch und in der Zusammenkunft mit jüngeren Generationen einen Mehrwert für alle Altersgruppen in Viersen zu schaffen.

Aus diesem Grund gibt es beispielsweise Projekte zur Lebensgestaltung im Altersruhestand in Viersen wie „Viersen 55plus Miteinander-Füreinander“ der Caritas Viersen. Diese Initiative fungiert als selbst organisiertes Selbsthilfenetzwerk und koordiniert rund 85 Gruppenangebote, die denkbar breit gefächert sind. Zu ihnen zählen unter anderem Fremdsprachen, Computer, Literatur, Theater sowie sportliche Aktivitäten.

Auch das Thema Ehrenamt spielt im Altersruhestand in Viersen eine bedeutende Rolle, denn viele Seniorinnen und Senioren betätigen sich im Ruhestand ehrenamtlich. Die ehrenamtlichen Tätigkeiten in Viersen sind sehr vielfältig. Hierzu haben wir bereits einen eigenständigen Blogbeitrag mit dem Titel „Ehrenamt in Viersen“ verfasst.

Nicht zu vergessen sind auch die Kirchengemeinden in Viersen, die besonders im Alter soziale Eingebundenheit, Zuversicht und Miteinander fördern und auch beim Thema „Ehrenamt“ sehr aktiv sind.

 

Abschließen möchte ich diesen Beitrag mit einem Zitat von Alexis Carrel: „Es kommt nicht darauf an, dem Leben mehr Jahre zu geben, sondern den Jahren mehr Leben.“

Der Altersruhestand in Viersen ermöglicht genau dies!


Herzliche Grüße aus Viersen


Ihre Daniela Mischel

 


Quellen: Stadt Viersen Website, Caritas Viersen, Deutsche Rentenversicherung

Teilen Sie die Neuigkeit:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on print
Share on email

Ähnliche Beiträge

Stadtbibliothek Viersen

Spaß Spannung Stadtbibliothek!

Jetzt muss ich mich aber auch mal zu Wort melden! – Wer ich bin? Das GMG-Maskottchen VIEvi® natürlich! Und damit ich meinem Namen als Glücksbringer auch alle Ehre machen kann, muss ich die Nase natürlich immer vorn haben und wissen, was läuft.

Weiterlesen »

Jetzt Texte vorlesen lassen...

Einfach den Text markieren und dann den grünen Abspiel-Button drücken.

Bleiben Sie informiert.

Jetzt zum Newsletter anmelden!