Heiraten in Viersen

Heiraten in Viersen

Der schönste Tag des Lebens im schönen Viersen

Heiraten in Viersen – wie aufregend! Alles soll perfekt sein, damit es für das Brautpaar der schönste Tag des Lebens wird. In Viersen gibt es viele Möglichkeiten, eine romantische und zugleich unvergessliche Hochzeit zu erleben. Stimmungsvolle Orte laden Sie und Ihre Gäste zu einem einmaligen Tag ein. In Viersen können Sie sich sowohl standesamtlich als auch kirchlich in bedeutenden Lokalitäten das Eheversprechen geben.

Standesamtlich heiraten in Viersen

Standesamtliche Eheschließungen werden in Viersen ausschließlich im Stadtteil Dülken vollzogen. Im Verwaltungsgebäude II auf der Theodor-Frings-Allee 22 befindet sich das stilvoll eingerichtete Trauzimmer. Grundsätzlich sind Eheschließungen immer mittwochs bis freitags von 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr sowie Donnerstagnachmittag von 14.30 Uhr bis 16.00 Uhr möglich. Zudem kann dort auch an bestimmten Samstagen im Jahr geheiratet werden. Das Trauzimmer ist über einen Aufzug auch für Gehbehinderte und Rollstuhlfahrer problemlos erreichbar.
 
Sie und Ihr zukünftiger Ehepartner wohnen nicht in Viersen, aber möchten dennoch gerne hier heiraten? Wir können das sehr gut verstehen und natürlich ist dies möglich. Melden Sie Ihre beabsichtigte Eheschließung dennoch beim Standesamt Ihres Haupt- oder Nebenwohnsitzes an. Die Unterlagen werden anschließend nach Viersen geschickt und geheiratet wird dann natürlich in Viersen!

Kirchlich heiraten in Viersen

Sie möchten neben der standesamtlichen Hochzeit auch gerne noch kirchlich heiraten? Das ist in allen drei Stadtteilen Viersen, Dülken und Süchteln möglich. Sowohl evangelische als auch katholische Kirchen stehen in allen drei Stadtteilen für Hochzeiten zur Verfügung.
 
Im Stadtteil Viersen ist die Auswahl an katholischen Kirchen für eine Hochzeit recht groß. Hier können Sie zwischen St. Remigius, St. Helena, St. Joseph, St. Marien, St. Notburga und St. Peter wählen. Für eine Hochzeit mit evangelischer Konfession steht die Evangelische Kreuzkirche zur Verfügung.
 
In Dülken können Sie sich in der evangelischen Christuskirche oder der katholischen Kirche St. Cornelius das Ja-Wort geben.
 
Wenn Sie Ihre kirchliche Trauung in Süchteln vollziehen möchten, stehen für den katholischen Glauben die Kirchen St. Franziskus, St. Clemens und die Johanniskirche Süchteln zur Wahl. Nach evangelischer Konfession können Sie in der Evangelischen Kirche Süchteln heiraten.

Besondere Orte in Viersen

Heiraten in Viersen ist einmalig. Der „Dorfer Bach“, ehemals „Viers“, der Viersen seinen Namen gab, ist eine schöne Örtlichkeit für individuelle Hochzeitsbilder. Ebenso werden die Dülkener Narrenmühle, der Bismarckturm, Anatols Steinkreis, die Viersener Parks, die Irmgardiskapelle in Süchteln, die Niersauen oder die Bockerter Heide Ihnen einzigartige Hochzeitsbilder bescheren.
 
Für die Hochzeitsfeier ist die Kaisermühle eine tolle Wahl. Wenn die Feier besonders groß werden soll, bietet sich die Viersener Festhalle als Lokalität an. Ein Geheimtipp ist der Kirsch-Hof in Süchteln. Wenn Sie gleich eine Übernachtungsmöglichkeit inkludiert haben möchten, ist der Rahserhof eine tolle Wahl für Ihre Hochzeitsfeier.
 
 
Erleben Sie den schönsten Tag in Ihrem Leben und heiraten Sie in Viersen. Wir wünschen Ihnen eine unvergessliche Zeit!
 
Romantische Grüße aus Viersen
 
Ihre Daniela Mischel

Teilen Sie die Neuigkeit:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on print
Share on email

Bleiben Sie informiert.

Jetzt zum Newsletter anmelden!