GMG Viersen Logo 2019 - Login Retina v2
Stadtbibliothek in Viersen

Stadtbibliothek in Viersen

Von Büchern über Zeitschriften bis hin zu neuen Medien

Der Grundstock für die heutige Stadtbibliothek in Viersen wurde bereits 1906 durch eine Bücherspende gelegt. Damals stiftete der Viersener Fabrikant Carl Zahn insgesamt 1.016 Bücher und eröffnete somit eine neue Volksbüchersammlung in der Stadt.

Albert-Vigoleis-Thelen-Stadtbibliothek in Viersen

Medien soweit das Auge reicht. Nach dem Betreten des schönen Baus der Albert-Vigoleis-Thelen-Stadtbibliothek am Rathausmarkt in Viersen, wird jeder Bücherwurm schnell euphorisch. Doch nicht nur Lesebegeisterte kommen ganz auf ihre Kosten. Die Stadtbibliothek in Viersen hat noch weitaus mehr zu bieten. Im Bestand der Bibliothek befinden sich rund 104.500 Medien. Im Gesamtsystem inklusive der Stadtteil-Büchereien in Süchteln und Dülken sind es sogar rund 133.000 Medien, wovon ca. 99.000 Bücher und ungefähr 34.000 Non-Books, hierzu zählen beispielsweise Hörbücher, Konsolenspiele und DVDs, sind.

Die Geschichte der Stadtbibliothek in Viersen reicht schon mehr als ein Jahrhundert zurück. Die erste Bücherei befand sich an der Casinostraße 32, der heutigen Bahnhofstraße. Anschließend zog sie einige Male von Räumlichkeiten im ehemaligen Hotel Kaiserhof in die Villa Preyer, die Metzgerei Bauten und schließlich in den Neubau auf der Hauptstraße 82, wo im Jahr 1955 Eröffnung gefeiert wurde. Für ihren heutigen Standort am Rathausmarkt wurde 1989 der Spatenstich getan und ein Großbauprojekt ins Leben gerufen. Die erste Bauphase der Albert-Vigoleis-Thelen-Stadtbibliothek in Viersen wurde von einigen Schwierigkeiten begleitet, denn beim Ausheben der Baugrube stieß man auf Beton- und Mauerreste, Fundamente der ehemaligen Kaiser’s Kaffee-Schokoladenfabrik und weiterer älterer Gebäude. Die ursprünglich veranschlagten Baukosten von 10,8 Millionen DM beliefen sich schlussendlich auf 12 Millionen DM. Im Jahr 1990 wurde die heutige Stadtbibliothek in Viersen fertiggestellt, bezogen, mit Medien bestückt und im Dezember schlussendlich eröffnet.

Im Zeitalter der Digitalisierung sind auch in der heutigen Stadtbibliothek Bedarfsanpassungen und konzeptionelle Weiterentwicklungen ein Thema. Es gilt, den Bestand an Medien, das Nutzerverhalten, Angebote und Möglichkeiten der Bücherei als Veranstaltungsadresse, die Organisation der Ausleihe, Ausleihzeiten sowie den Personaleinsatz zu optimieren. Hierzu zählen beispielsweise einheitliche Öffnungszeiten unter der Woche sowie eine Öffnung über Mittag, aber auch Sonntagsöffnungen. In wie weit diese Optimierungsanpassungen umgesetzt werden können und sollen, wird sich in nächster Zeit herausstellen. Zudem wird geprüft, ob sich das Modell der „Open Library“ technisch, räumlich, personell und finanziell in der Stadtbibliothek in Viersen umsetzen ließe. Bei diesem Modell wäre zu gewissen Zeiten wie an Wochenenden und in den Abendstunden kein Fachpersonal anwesend, die Bibliothek könnte dennoch als Ausleih-Ort durch kontrollierten Einlass zur Verfügung stehen.

Mobiler Medienservice in Viersen

Die Kooperation des Besuchs- und Begleitdienstes der Stadt Viersen mit der Stadtbibliothek Viersen unterstützt Menschen, die nicht mehr persönlich die Bibliothek aufsuchen können, mit einem kostenlosen mobilen Medienservice. Dieser Service kann von allen Mitbüger:innen Viersens, die aufgrund ihres Alters, chronischer Erkrankungen oder körperlicher Einschränkungen nicht in der Lage sind, die Stadtbibliothek in Viersen eigenständig aufzusuchen, genutzt werden. Dies gilt auch für pflegende Angehörige, die Schwierigkeiten haben, die Bibliothek zu besuchen.

Im mobilen Medienservice stehen alle Medien der Stadtbibliothek Viersen, bis auf tagesaktuell zu nutzender Medien, für eine Ausleihe zur Verfügung. Der Service ist kostenlos. Lediglich ein gültiger Bibliotheksausweis ist Voraussetzung. Die Gebühren für den Ausweis richten sich nach der jeweils gültigen Bibliothekssatzung.

Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber ich bekomme da gleich Lust, der Stadtbibliothek in Viersen einen Besuch abzustatten und mir ein spannendes Buch auszuleihen.

 

Herzliche Grüße aus Viersen

 

Ihre Daniela Mischel

 

Quellen: Stadt Viersen Website, Viersen aktuell 03/2022

Teilen Sie die Neuigkeit:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on print
Share on email

Ähnliche Beiträge

Baumkontrollen in Viersen

Baumkontrollen in Viersen

Ein Spagat zwischen Baumerhaltung und Naturschutz sowie Verkehrssicherheit Die Baumkontrollen in Viersen sind eine verantwortungsvolle Aufgabe, denn sie schützen nicht nur unseren Baumbestand und die

Weiterlesen »

Jetzt Texte vorlesen lassen...

Einfach den Text markieren und dann den grünen Abspiel-Button drücken.

Bleiben Sie informiert.

Jetzt zum Newsletter anmelden!